Notebookcheck

Toshiba L50-A-10Q

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba L50-A-10Q
Toshiba L50-A-10Q
Prozessor
Intel Core i7-4700MQ (Intel Core i7), Haswell, 2400 - 3.400 MHz, 22 nm
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 740M - NVIDIA: 2.048 MB, Intel: shared MB, Kerntakt: NVIDIA: 980 - 1.033 MHz, Intel: 400 MHz MHz, Speichertakt: NVIDIA: 1.800 MHz, Intel: 1.600 MHz MHz, NVIDIA: GK208, DDR3-RAM, 28 nm, CUDA; Intel: HD 4600, NVIDIA: 9.18.13.1141 (ForceWare 311.41), Intel: 9.18.10.3089, NVIDIA Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, HD TFT Hochhelligkeits-Display, LED Backlight, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
HGST Travelstar 5K1000 HTS541075A9E680, 750 GB 
, 5400 U/Min, 655 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mikrofoneingang, Stereo-Klinke, Card Reader: SD/MMC (bis 64 GB)
Netzwerk
Atheros L1C PCI-E Ethernet Controller (10/100MBit/s), Atheros Communications AR9565 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0 + LE
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW SU-208BB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25.95 x 377.5 x 244
Akku
42 Wh Lithium-Ion, 4 Zellen, 2.838 mAh, 14,4 Volt, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 240 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 64 Bit
Kamera
Webcam: 0,9 MP (1.280 x 7 Pixel)
Sonstiges
Lautsprecher: zwei Onkyo Stereo-Lautsprecher, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Netzteil (120 W, 6,32 A, 19 V), Kurzanleitung, Garantieheft, DTS® Sound, McAfee IS, Microsoft Office 365 (beide 30 Tage Testversion), Desktop Assist, Display Utility, Eco Utility, Function Key, Media Player by sMedio TrueLink+, PC Health Monitor, System Settings
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 544 g
Preis
899 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 82%, Ausstattung: 79%, Bildschirm: 65% Mobilität: 64%, Gehäuse: 68%, Ergonomie: 72%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Toshiba L50-A-10Q

75% Test Toshiba Satellite L50-A-10Q Notebook | Notebookcheck
Hochglanz-Allrounder. Das Satellite L50 möchte ein starkes Allround-Notebook für Zuhause sein. Mit einem aktuellen Core i7 und Kepler-Grafik schafft Toshiba dafür ein solides Fundament. Außerdem gibt es reichlich Festplattenkapazität sowie einen DVD-Brenner dazu. Ob das Hochglanz-Gerät überzeugen kann, lesen Sie in unserem Test.
96% Microsoft Surface 2 (32 GB)
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft 2/2014 Deutsch
Das Surface 2 punktet mit sehr gutem Handling, langer Akkulaufzeit und seinem Full-HD-Display im 16:9-Format.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.01.2014
Bewertung: Gesamt: 96%
76% Stark und schick
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Toshiba Satellite L50-A-10Q zeigt im Test viele Stärken: Das schlanke, weiße Gehäuse im Ultrabook-Style fällt ebenso positiv auf wie die klasse Ausstattung und Technik. Ein schneller Core-i7 (Haswell) sorgt zusammen mit 8 GByte RAM und einer Nvidia Geforce GT 740M für viel Power.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.10.2013
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 73% Leistung: 90% Ausstattung: 94% Bildschirm: 61% Mobilität: 57% Ergonomie: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 740M: Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GT-700M-Baureihe. Basiert auf der Kepler-Architektur und wird von TSMC in einem 28-nm-Prozess gefertigt. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4700MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
82.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 15-j001tx
GeForce GT 740M
HP Envy 15-j059nr
GeForce GT 740M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite L50-A-1CE
GeForce GT 740M, Core i5 4200M
Lenovo ThinkPad Edge E540 20C60071BM
GeForce GT 740M, Core i5 4200M
Asus K550LB-XX182D
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Toshiba Satellite U50-A-L4M
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Lenovo ThinkPad Edge E540-20C6006JGE
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Lenovo Ideapad Z510-59395102
GeForce GT 740M, Core i3 4000M
Lenovo Ideapad Z500A
GeForce GT 740M, Core i5 3230M
HP Pavilion TouchSmart 15-n232sa
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Toshiba Satellite M50-A-11C
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Lenovo ThinkPad Edge E531-N4I9WGE
GeForce GT 740M, Core i3 3110M
HP Pavilion 15-n213eg
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U
Asus X550VB-XX047H
GeForce GT 740M, Core i5 3230M
HP Pavilion 15-n007sg
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba L50-A-10Q
Autor: Stefan Hinum, 29.10.2013 (Update: 29.10.2013)