Notebookcheck

Toshiba: Neue Satellite P50-C, P50t-C und P50D-C Notebook-Modelle

Toshiba: Neue Satellite P50-C, P50t-C und P50D-C Notebook-Modelle
Toshiba: Neue Satellite P50-C, P50t-C und P50D-C Notebook-Modelle
Toshiba bringt bei den Notebooks der Satellite P Serie das Satellite P50-C, P50t-C und P50D-C mit 15,6-Zoll-Display zu Preisen ab 1250 Euro auf den Markt. Das Satellite P50t-C-Serie kommt mit UHD-4K-Touchscreen.

Ab sofort ist auch das erste Notebook-Modell der neuen Serie Satellite P von Toshiba in Deutschland erhältlich. Die Laptops der Reihen Satellite P50-C, P50t-C (Touchscreen) und P50D-C (AMD) sollen sich durch den Einsatz von Aluminium bei Handballenauflage und Displaydeckel optisch und haptisch von der übrigen Notebook-Flotte absetzen. Toshiba startet mit dem Satellite P50-C-10G, das ein 15,6 Zoll großes TruBrite Full-HD-IPS-Display besitzt und mit einem Intel Core i7-5500U Prozessor der Broadwell-Generation arbeitet. Toshiba nennt für dieses Modell eine UVP von rund 1250 Euro.

Zur weiteren Ausstattung des 380 x 259,9 x 22,5 Millimeter messenden und 2,3 Kilogramm schweren Satellite P50-C-10G zählen eine Nvidia GeForce 930M GPU inklusive Optimus, 16 GB DDR3L Arbeitsspeicher (RAM), eine 1 TB SSHD mit 8 GB SSD-Speicher, ein DVD-Super-Multi-Laufwerk (Double Layer) sowie eine integrierte HD-Webcam mit eingebautem Stereomikrofon und Harman/Kardon Stereo-Lautsprecher inklusive DTS Sound. Das Laptop kommt in Silber daher und verfügt über 3x USB (1 x Sleep-and-Charge), HDMI-out, schnelles Dual-Band WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.0, GBit-LAN, und einen integrierten SD/SHDC-Kartenleser.

Zu den Varianten Satellite P50t-C und P50D-C nannte Toshiba bisher keine konkreten SKUs und Preise. Die Reihe Satellite P50t-C hat eine Bauhöhe von 23,5 Millimetern und stemmt 2,45 Kilo auf die Waage. Als Notebook-Display wird es für das Satellite einen 15,6 Zoll Ultra HD (3840 x 2160 Pixel) IGZO Touchscreen inklusive ChromaTune-Farbkalibrierung geben. Für die Serie Satellite P50D-C stehen Displays mit HD (1366 x 768 Pixel) oder Full HD (1920 x 1080) zur Verfügung. Als Prozessor rechnet im P50D-C eine AMD A10-8700P Carrizo-APU inklusive Radeon R6 M340DX GPU. Bei den Massenspeichern bietet Toshiba, je nach Modell, Konfigurationen mit SSDs (bis 256 GB), bis zu 2 TB HDDs oder 1 TB Hybrid-SSHDs an.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-07 > Toshiba: Neue Satellite P50-C, P50t-C und P50D-C Notebook-Modelle
Autor: Ronald Tiefenthäler,  7.07.2015 (Update:  7.07.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.