Notebookcheck

Toshiba Portégé M780-S7230

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portégé M780-S7230
Toshiba Portégé M780-S7230
Prozessor
Intel Core i5-520M 2 x 2.4 - 2.9 GHz, Arrandale
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.1 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 63% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 77%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 80% Mobilität: 65%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: 70%

Testberichte für das Toshiba Portégé M780-S7230

Den Kopf verdreht
Quelle: c't - 21/10 Deutsch
Wer beim Mobilcomputer Wert auf eine volle Notebook-Ausstattung, Handschrifterkennung und präzises Zeichnen legt, kommt an den Windows-Tablet-PCs weiterhin nicht vorbei. Richtig Spaß machen die Geräte aber nur mit dem Stift in der Hand, denn Windows fehlt es weiterhin an einer konsequent auf Fingerbedienung ausgerichteten Bedienoberfläche, und die Zusatzangebote der Tablet-Hersteller sind ungenügend.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.10.2010
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Emissionen: 70%

Ausländische Testberichte

50% Toshiba Portege M780 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
When is a tablet not a tablet? When it's also a business-orientated, 12.1-inch laptop called the Toshiba Portege M780. With a twist of its screen, this bad boy can transform into a slightly chunky tablet PC in the same vein as the iPad. The 12.1-inch Toshiba Portege M780 gives you the freedom of laptop or tablet operating modes, but it's too unattractive and bulky for our tastes.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.08.2010
Bewertung: Gesamt: 50%
60% Toshiba Portege M780
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
It's hard to summarize the Toshiba M780, given the wide variety of configurations available. The low end model we received for review wouldn't be our top pick given the lack of an optical drive, touch screen, Bluetooth and the relatively lowly Intel Core i3 CPU. The higher end (but not top of the line) M780-S7230 that sells for $1,699 has more meat with an Intel Core i5, DVD drive, Bluetooth and a touch screen in addition to the active digitizer. That machine is appealing to those looking for a tablet that's good for graphics thanks to the matte display, and we're thrilled to see an internal optical drive in a 12” tablet. Regardless of the model you choose, the Toshiba is no looker, even if you're not into flashy etched designs like that of the HP TM2. The HP's metal casing does inspire confidence and give the machine a touch of high end chic, while Lenovo's tablets like the ThinkPad X201 exude ruggedness and quality. And the M780's display, though very colorful and offering good viewing angles, lacks the sharpness of Lenovo's tablet.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.07.2010
Bewertung: Gesamt: 60%
62% Toshiba Portege M780-S7230
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Four years ago, CNET reviewed the Toshiba Portege M400, a convertible tablet laptop that was the first of its kind with a Core 2 Duo processor. Imagine our surprise in 2010 when we received the Portege M780, a Core i5 convertible laptop/tablet with pretty much exactly the same design. In a post-iPad era, Toshiba's expensive and needlessly bulky Portege M780 is a convertible tablet notebook that feels like a design relic from five years ago.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.07.2010
Bewertung: Gesamt: 62% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 50%
80% Recensione Toshiba Portege M780
Quelle: Techno Zoom Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.11.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Mobilität: 75% Gehäuse: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


520M: Der Core i5-520M besitzt im Vergleich zum i7-640 nur 3MB L3 Cache und taktet zwischen 2.4-2.93 GHz (je nach Auslastung dank Turbo Mode). Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


12.1":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.1 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015).

Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.


63%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Panasonic Toughbook CF-C1
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VPC-YA15FGB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook S200E-C157H
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium 987, 1.5 kg
Asus VivoBook X202E-BH91T-CB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium 987, 1.3 kg
Acer C710-2055
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 1.4 kg
Asus Eee PC F201E-KX064H
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 1.3 kg
Asus X201E-KX004DU
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 1.3 kg
Asus Eee PC F201E-KX066DU
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 1.3 kg
Acer C710-2847
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 1.3 kg
Asus VivoBook S200E-CT57H
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium 987, 1.4 kg
Samsung 900X1A
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM, 1.1 kg
Fujitsu Lifebook P771-0M0001AT
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 2617M, 1.3 kg
Acer Aspire 1830T-6651
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.4 kg
Lenovo IdeaPad U160-M436LGE
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium U5400, 1.4 kg
LG XNote P210-GE30K
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.3 kg
Lenovo IdeaPad U260-M5922GE
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.3 kg
Acer Aspire 1830T-3935
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M, 1.3 kg
LG XNote T290-GE8WK
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.4 kg
Lenovo ThinkPad X201-3249-NR2
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380M, 1.6 kg
Lenovo Ideapad U260-ITH
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM, 1.6 kg
Asus UL20FT-2X073V
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330UM, 1.6 kg
Sony Vaio VPC-YA1V9E/B
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM, 1.515 kg
Lenovo IdeaPad U260-087632U
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM, 1.4 kg
Fujitsu LifeBook P770A
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 640UM, 1.4 kg
Acer Aspire 1830T-5432G32nss
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430UM, 1.4 kg
Lenovo Ideapad U260-087622G
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.6 kg
Lenovo IdeaPad U260
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 1.355 kg
Acer Aspire 1830T-38U2G32iki
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM, 1.4 kg
Acer Aspire 1830T-52U4G32nk
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520UM, 1.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Portégé M780-S7230
Autor: Stefan Hinum,  4.08.2010 (Update:  9.07.2012)