Notebookcheck

Überraschend: Huawei P20 Pro versagt im Bend-Test

Das Huawei P20 Pro versagt überraschenderweise im Bend-Test: Das Glas bricht.
Das Huawei P20 Pro versagt überraschenderweise im Bend-Test: Das Glas bricht.
Das hatten wir schon länger nicht mehr. Ein Handy, das beim Biegetest in Zachs Händen mit Glasbruch reagiert. Zwar funktionierte das P20 Pro danach weiterhin, doch eigentlich muss man dem neuen Shootingstar von Huawei doch mangelnde Stabilität vorwerfen, oder?

Huawei hat beim P20 und P20 Pro einiges richtig gemacht, vor allem natürlich die Kamera, die, abgesehen von einigen fehlenden oder weniger gelungenen Videofeatures, beim Thema Fotografie ernsthafte Konkurrenz für Samsung und Co. bedeutet. Die Torture-Tests im JerryRigEverything-Channel auf Youtube waren in den letzten Monaten tendenziell eher langweilig, weil praktisch alle Kandidaten Zachs Testprozedur in etwas gleich gut überlebten - ein Zeichen, dass die Industrie mittlerweile auf einem recht hohen Niveau arbeitet. Doch das Huawei P20 Pro verhält sich etwas anders.

Beim Scratch- und Burn-Test sieht alles noch relativ normal aus, die Überraschung folgt am Schluss, wenn Zach das Huawei-Handy mit der Kraft seiner Hände verbiegen will - und teilweise damit Erfolg hat. Allzu stabil wirkt das P20 hier nicht und biegt sich leicht durch, was prompt zum Bruch der Glasfläche an der Frontseite führt. Wir wollen es nicht beschönigen: Das ist doch enttäuschend, auch wenn der Shooting-Star unter den Smartphones nachher weiterhin funktioniert und der vorhergehende Scratch-Test möglicherweise den Glasbruch begünstigt hat. In jedem Fall heißt es beim P20 Pro also: Nicht in die hintere Hosentasche stecken. 

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Überraschend: Huawei P20 Pro versagt im Bend-Test
Autor: Alexander Fagot,  1.05.2018 (Update:  1.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.