Notebookcheck

Huawei macht dicht: Keine Bootloader-Codes mehr für Nutzer

Huawei macht dicht: Keine Bootloader-Codes mehr für Nutzer
Huawei macht dicht: Keine Bootloader-Codes mehr für Nutzer
Huawei hat eine radikalen Änderung der eigenen Firmenpolitik angekündigt: In Zukunft wird der chinesische Smartphone-Hersteller Informationen von XDA Developers zufolge keine Codes mehr zum Entsperren des Bootloaders bereitstellen.

Android-Smartphones sind mit einem speziell geschützten Bootloader ausgestattet. Das soll die Sicherheit erhöhen und mindert auch Schäden ab, die Nutzer durch unvorsichtige Manipulationen verursachen können.

Für erfahrene Nutzer, die noch tieferen Zugang zum Betriebssystem haben respektive ein alternatives Betriebssystem aufspielen wollen, ist dieser geschützte Bootloader ein Hindernis - weshalb Huawei bislang Interessierten auf Antrag einen Code zur Entsperrung bereitstellte.

Dies wird sich in Kürze ändern: Für neu erscheinende Geräte wird diese Möglichkeit generell nicht mehr angeboten, für alle aktuell erhältlichen Geräte lässt sich nur noch 60 Tage lang ein Entsperrcode anfordern.

Huawei begründet den Schritt mit einer besseren Erfahrung für den Nutzer, zudem sollen Probleme durch Custom-ROMS verhindert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Huawei macht dicht: Keine Bootloader-Codes mehr für Nutzer
Autor: Silvio Werner, 25.05.2018 (Update: 25.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.