Notebookcheck

Arbeitet Huawei mit BOE am ersten Smartphone mit flexiblen Display?

Entwickelt Huawei zusammen mit BOE das erste Smartphone mit biegsamen Display?
Entwickelt Huawei zusammen mit BOE das erste Smartphone mit biegsamen Display?
Smartphones mit flexiblen Displays gelten als die nächste große Innovation. Samsung und LG arbeitet seit vielen Monaten an einer Lösung. Huawei auch. Jetzt wurden Gerüchte über eine Zusammenarbeit von Huawei mit dem chinesischen Displayhersteller BOE bekannt. Das foldable Phone von Huawei mit dem BOE-Display soll bereits im November auf den Markt kommen.

Arbeitet Huawei mit dem chinesischen Displayhersteller BOE zusammen, um im November ein Smartphone mit einem flexiblen Display auf den Markt zu bringen? Realisiert Huawei den kommerziellen Start eines foldable Phones im November, dann wäre der Nummer 1 aus China der erste Hersteller, der ein Smartphone mit einem biegbaren Bildschirm in den Handel bringt. Huawei wäre mit seiner Lösung einige Monate früher auf dem Markt als Samsung, die seit vielen Monaten an einem entsprechenden Projekt arbeiten und seinen Start immer wieder verschoben haben. Aktuellen Leaks zufolge will Samsung Ende Februar auf dem MWC 2019 seine erstes foldable Smartphone vorstellen, das möglicherweise Galaxy X heißen wird.

Informationen über die Zusammenarbeit von Huawei und BOE stammen von der koreanischen Newsseite ETNews, die auch die Info lieferte, dass dieses innovative Phone ein OLED-Display bekommen wird, das im aufgeklappten Zustand eine Bildschirm-Diagonale von 8 Zoll besitzt. BOE ist der größte chinesische Displayhersteller. Das Unternehmen soll aktuell an vier verschiedenen Designs von foldable Phones arbeiten und dabei mit zwei Smartphone-Herstellern kooperieren. Welches Unternehmen das außer Huawei ist, ist offiziell nicht bekannt. Samsung, Xiaomi oder Oppo könnten dies sein, wobei Samsung selbst einen Unternehmensbereich hat, der flexible Display entwickelt und herstellt. Dass Huawei an flexiblen Displays arbeitet, wurde bereits von zwei Monaten publik. Damals tauchte ein Patent von Huawei auf in dem ein Smartphone mit flexiblem Display beschrieben wird.     

Huawei hat eine faltbare Displaylösung patentieren lassen
Huawei hat eine faltbare Displaylösung patentieren lassen

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Arbeitet Huawei mit BOE am ersten Smartphone mit flexiblen Display?
Autor: Arnulf Schäfer, 24.05.2018 (Update: 25.05.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.