Notebookcheck

Samsung Galaxy X: Patent zeigt neues Konzept

Samsung Galaxy X: Ein Patent enthüllt diese Designversion
Samsung Galaxy X: Ein Patent enthüllt diese Designversion
Ein weiteres patentiertes Designkonzept eines Samsung Galaxy ist aufgetaucht. Es beschreibt ein schlankes Smartphone in Barrenform mit einem gebogenen Display, das bis auf die Rückseite reicht.

Samsung wird 2018 sein erstes Smartphone mit einem flexiblen Display starten. Dies wurde bereits von Samsung-Managern angekündigt. Auch scheint sich abzuzeichnen, dass die innovative Neuheit mit der Modellbezeichnung SM-G888NO zunächst nur in einer limitierten Serie von 100 000 Stück auf den Markt kommt. Viel mehr ist von dem neuen Modell, das vermutlich Galaxy X heißen wird, bislang nicht bekannt. Nicht einmal zum Design des ersten Smartphones mit einem biegsamen Display gibt es verlässliche Hinweise. Die Koreaner haben nämlich in den letzten Jahren gleich mehrere Studien mit unterschiedlichen Designs und mit unterschiedlichen Displaylösungen als Patent angemeldet.

Barrenform und ein Touchscreen auf Vor- und Rückseite

Jetzt ist in der Datenbank des US-Patentamt USPTO (United States Patent and Trademark Office) eine weitere Designvariante aufgetaucht. Das jetzt veröffentlichte Patent wurde bereits am 2. September 2016 eingereicht und zeigt auf zehn Bildern wie ein Galaxy Smartphone mit einem flexiblen Display aussehen kann. Interessanterweise ist es kein klapp- oder faltbares Smartphone wie bei den anderen Studien, sondern ein Smartphone in Barrenform, dessen Touchscreen-Display von der Frontseite über den abgerundeten rechten Rand bis auf die Rückseite reicht. Auf der Rückseite nimmt der Bildschirm etwa die Hälfte der Fläche ein. Aufgrund seiner Größe kann das hintere Display mehr anzeigen als nur Icons und Benachrichtigungshinweise, wie dies bei Zweitdisplays anderer Smartphones, wie etwa beim Meizu Pro 7, der Fall ist. Das Display auf der Frontseite wirkt zwar durch seinen großen Rand oberhalb und unterhalb des Displays angesichts des aktuellen 18:9-Displayformats etwas altbacken, reizvoll ist diese Designvariante trotzdem.

Vorstellung auf der CES 2018?

Ob sie beim künftigen SM-G888NO umgesetzt wird, bleibt ungewiss. Falls Gerücht Recht behalten, könnte sich diese Fragen innerhalb der nächsten vier Wochen klären. Samsung soll nämlich auf der Consumer Electronics Show (CES) 2018 das Galaxy X erstmals zeigen. Die Messe findet vom 9. bis 12. Januar in Las Vegas statt.

Das Touchscreen-Display reicht über die Kante bis auf die Rückseite
Das Touchscreen-Display reicht über die Kante bis auf die Rückseite

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Samsung Galaxy X: Patent zeigt neues Konzept
Autor: Arnulf Schäfer, 14.12.2017 (Update: 14.12.2017)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.