Notebookcheck

Samsungs erstes faltbares Galaxy X wird wohl sauteuer

Ein faltbares 7,3 Zoll Display innen, eines außen: Das Galaxy X wird aber teuer (Konzeptbild: Techkonfigurations)
Ein faltbares 7,3 Zoll Display innen, eines außen: Das Galaxy X wird aber teuer (Konzeptbild: Techkonfigurations)
Markbeobachter und Analysten haben Neuigkeiten zu Samsungs erstem faltbarem Smartphone für uns, welches Anfang 2019 wohl auf der CES 2019 zu sehen sein wird. Interessenten sollten schon mal das Sparschwein füttern - es wird teuer.

Wie viel wärt ihr bereit, für ein faltbares Galaxy-Phone von Samsung auszugeben? Das als Galaxy X immer wieder in Gerüchten und Patenten auftauchende faltbare Samsung-Phone mit flexiblem OLED-Display soll ja nun Anfang 2019 offiziell vorgestellt - und aufgeklappt, ein flexibles 7,3 Zoll "Tablet-Display" auf OLED-Basis und zusätzlich an der Außenseite noch ein herkömmliches Handy-Display mitbringen, ein Hybrid aus Tablet und Smartphone also.

Dass so ein Tech-Monster nicht gerade günstig auf den Markt geworfen wird, ist klar - nun gibt es aber erste Preisvorstellungen, die laut "The Koreatimes" von Kim Jang-yeol, Analyst bei Golden Bridge Investment, in den Raum geworfen wurden. 2 Millionen südkoreanische Won soll das flexibel einsetzbare Handy/Tablet kosten, wenn es im ersten Halbjahr 2019 auf den Markt kommt, das wären umgerechnet über 1.500 Euro, vermutlich ein Nettopreis ohne Steuern. Wenn man sich allerdings überlegt, dass man sich damit unter Umständen das extra Tablet spart, für den einen oder anderen sogar ein Schnäppchen.

Auch die Konkurrenz ist in Sachen faltbare Smartphones nicht untätig, der Bericht aus Südkorea nennt hier explizit Huawei und den angeschlagenen China-Konzern ZTE, auch Lenovo sollte man in dem Zusammenhang wohl erwähnen. Insbesondere Huawei hat sich das Ziel gesetzt, als Erster eine flexibel einsetzbare Smartphone-Neuheit zu präsentieren, weswegen Samsung sich wohl nicht mehr allzu viel Zeit lassen wird. Zumindest den Industriepartnern wird das Galaxy X daher zur CES 2019 in Las Vegas gezeigt, ob gleichzeitig auch der offizielle Launch im Januar oder zum Mobile World Congress im Februar erfolgt, ist dagegen noch Spekulation.

Quelle(n)

http://www.koreatimes.co.kr/www/tech/2018/06/133_250530.html

Bild: https://www.youtube.com/watch?v=2v1lQcbeqw8

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Samsungs erstes faltbares Galaxy X wird wohl sauteuer
Autor: Alexander Fagot, 15.06.2018 (Update: 15.06.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.