Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

UltraFine OLED Pro: LG nennt Details zum Preis und Verkaufsstart vom 32 Zoll 4K-OLED-Monitor

Mit dem UltraFine OLED Pro hat LG einen Monitor vorgestellt, der durch eine hohe Farbtreue und perfektem Schwarz überzeugen möchte. (Bild: LG)
Mit dem UltraFine OLED Pro hat LG einen Monitor vorgestellt, der durch eine hohe Farbtreue und perfektem Schwarz überzeugen möchte. (Bild: LG)
Beim LG UltraFine OLED Pro (32EP950) handelt es sich um einen der spannendsten Monitore des Jahres, denn LG setzt auf ein massives OLED-Panel mit 4K-Auflösung, ausgezeichneter Farbdarstellung und praktischem USB-C-Anschluss. Endlich gibts Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der LG UltraFine OLED Pro (32EP950) wurde zur CES im Januar angekündigt, Informationen dazu, wie teuer der spannende Monitor wird, konnte der Hersteller damals noch nicht nennen. Endlich gibt es dazu neue Details: Einem Bericht von PRAD zufolge wird der professionelle Monitor ab Juli 2021 ausgeliefert werden. Wie zu erwarten war fällt der Preis aber entsprechend hoch aus, LG veranschlagt eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.999 Euro.

Das von JOLED gefertigte Display zeichnet sich wie eingangs bereits erwähnt vor allem durch das 31,5 Zoll große OLED-Panel mit seiner Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel bei einer Pixeldichte von 140 PPI aus. Das Panel soll dabei nicht nur für perfektes Schwarz sorgen, da die selbstleuchtenden Pixel einzeln gedimmt werden können, sondern auch für eine ausgezeichnete Farbdarstellung – den Angaben des Herstellers zufolge können sowohl der DCI-P3- als auch der Adobe RGB-Farbraum zu 99 Prozent dargestellt werden.

Die Bildfrequenz beträgt nur 60 Hz, durch das OLED-Panel erreicht der Bildschirm aber dennoch eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. Der LG UltraFine OLED Pro ist nach VESA DisplayHDR 400 True Black zertifiziert, sodass eine Spitzenhelligkeit von mindestens 400 Nits erreicht wird. Neben DisplayPort und HDMI steht zum Anschluss an einen Computer auch ein USB-C-Anschluss zur Verfügung, der ein Notebook mit bis zu 90 Watt aufladen kann.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > UltraFine OLED Pro: LG nennt Details zum Preis und Verkaufsstart vom 32 Zoll 4K-OLED-Monitor
Autor: Hannes Brecher,  3.03.2021 (Update:  3.03.2021)