Notebookcheck Logo

Umidigi A9: Android 11-Smartphone mit IR-Thermometer vorgestellt

Umidigi A9: Android 11-Smartphone mit IR-Thermometer vorgestellt
Umidigi A9: Android 11-Smartphone mit IR-Thermometer vorgestellt
Mit dem Umidigi A9 wurde nun das Herstellerangaben zufolge erste Smartphone auf Basis von Android 11 mit einem AI-Thermometer vorgestellt. Dual-SIM wird auch bei gleichzeitiger Speichererweiterung unterstützt.

Das Umidigi A9 ist ein typisches Smartphone der gehobenen Einsteigerklasse. So bringt das Gerät einen Helio G25 mit, der mit acht Prozessorkerne ausgestattet ist. Konkret werden zwei A53-Cluster mit unterschiedlicher Taktfrequenz genutzt. Der Arbeitsspeicher misst drei Gigabyte, der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß.

Das 194 x 77 Millimeter große und 9,45 Millimeter dicke Smartphone bringt Herstellerangaben zufolge 204 Gramm auf die Waage und ist mit einem 6,53 Zoll großen Display ausgestattet. Dieses löst mit 1.600 x 720 Pixeln auf.

Ein Fingerabdruck-Scanner ist an der Rückseite des Gerätes montiert, dort findet auch das aus drei Kameras bestehendes Kamera-Setup Platz. Konkret ist eine Tiefenkamera, eine 13-Megapixel-Kamera und eine mit acht Megapixeln auflösenden Weitwinkelkamera verbaut. Dort ist auch ein Infrarot-Sensor verbaut, mit dem sich etwa die Körpertemperatur messen lassen soll - eine Zulassung als Medizinprodukt dürfte das Smartphone aber nicht mitbringen.

Die Verbindung zu einem Mobilfunknetzwerk kann auch via LTE etabliert werden, wobei der Dual-SIM-Betrieb unterstützt wird - im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ist zusätzlich ein microSD-Slot verbaut, so können Nutzer gleichzeitig vom Dual-SIM-Betrieb und der Speichererweiterung profitieren.

Als Betriebssystem kommt Android 11 zum Einsatz, wobei die Android-Version vom Hersteller als wenig modifiziert bezeichnet wird. Der 5.150 mAh starke Akku soll eine Gesprächszeit von bis zu 30 Stunden ermöglichen, die Wiedergabe von Videos soll bis zu 16 Stunden lang möglich sein.

Das Umidigi A9 kann ab sofort für 199 Dollar direkt aus Asien vorbestellt werden. Wie üblich können weitere Einfuhrabgaben anfallen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Umidigi A9: Android 11-Smartphone mit IR-Thermometer vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 24.12.2020 (Update: 24.12.2020)