Notebookcheck

Viewsonic ViewBook VNB155

Ausstattung / Datenblatt

Viewsonic ViewBook VNB155
Viewsonic ViewBook VNB155 (ViewBook VNB Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
3.5 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Viewsonic ViewBook VNB155

GTX285M领衔 测15寸3D本优派VNB155
Quelle: IT.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2010

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 285M: Minimal höher getaktete GeForce GTX 280M (basiert auf den G92b Kern) und im Schnitt etwa 3-6% schneller. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
330M: Der Core i3-330M ist ein Mittelklasse Dual-Core Prozessor ohne Turbo Boost Modus. Daher läuft die CPU mit max. 2.13 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.5 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Viewsonic: Bekannt ist diese 1987 gegründete nordamerikanische Firma vor allem für Displays/Monitore und Projektoren. 2009 versucht das weltweit vertretene Unernehmen mit Netbooks einen neuen Produkt-Markt zu erschließen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GT660-E6603-454RU
GeForce GTX 285M, Core i5 460M

Laptops des selben Herstellers

Viewsonic VSD241
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 24", 7.2 kg
Viewsonic ViewPad 10e
unknown, Cortex A8, 9.7", 0.7 kg
Viewsonic ViewPad 7x
GeForce ULP (Tegra 2), Tegra 2 (250), 7", 0.4 kg
Viewsonic ViewPad 10pro
unknown, Atom Z670, 10.1", 0.8 kg
Viewsonic ViewPad 10s
GeForce ULP (Tegra 2), Tegra 2 (250), 10.1", 0.8 kg
Viewsonic gTablet
GeForce ULP (Tegra 2), Tegra 2 (250), 10.1", 0.7 kg
Viewsonic ViewBook VNB107
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N450, 10.1", 1.2 kg
Viewsonic ViewPad 7
Adreno 200, Snapdragon S1 MSM7227, 7", 0.38 kg
Viewsonic ViewPad 10
unknown, Atom N455, 10", 0.84 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Viewsonic ViewBook VNB155
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)