Notebookcheck Logo

Viture One: Kompakte, portable VR/AR-Brille mit micro-OLED ist ein riesiger Kickstarter-Erfolg und wiegt nur 78 Gramm

Viture One: Neue Brille mit micro-LEDs
Viture One: Neue Brille mit micro-LEDs
Die Viture One ist eine portable Brille für die Virtual Reality und Augmented Reality, welche sich vielseitig einsetzen lassen und auch mit einem ansprechenden Design überzeugen soll.

Die Virture One ist eine portable Brille für die Virtual Reality und die Augmented Reality, welche besonders leicht sein und sich damit besonders komfortable auch unterwegs tragen lassen soll. Konkret wiegt die eigentliche Brille nur 78 Gramm. Erreicht wird dieses geringe Gewicht durch die Auslagerung wichtiger Komponenten an einen Nackenbügel, wobei dieser nicht unbedingt nötig ist.

So ist kann die Viture One ohne den Nackenbügel als externes Display für Samsung DeX-Geräte, ein iPad, ein Steam Deck oder ein MacBook eingesetzt werden. Mit dem Nackenbügel lassen sich via Bluetooth auch Maus und Tastatur und externe Speichermedien via USB anbinden, zudem kommt die Kompatibilität zu AirPlay und Chromecast.

Alternativ ist die Nutzung mit einem mobilen Dock möglich, dann kann die Brille mit jedem HDMI-Gerät betrieben werden und somit etwa als Display für eine Spielkonsole dienen. Ausgestattet ist die Brille mit micro-OLEDs, welche ein Kontrastverhältnis von 50.000:1 bieten sollen.

Der Blickwinkel wird auf 43° beziffert, die Helligkeit soll sich in sieben Stufen auf bis zu 1.800 cd/m² justieren lassen. Die Kompensation von Kurzsichtigkeit soll mit bis zu fünf Dioptrien möglich sein. Die Auflösung liegt Herstellerangaben zufolge bei 1.920 x 1.080 Pixeln je Auge, die Bildwiederholfrequenz wird mit 60 Hz angegeben. Die Transmission kann auf zwischen 5 und 80 Prozent justiert werden, dementsprechend ist die Umgebung mehr oder minder stark weiter erkennbar.

Die Viture One wird aktuell im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne verwirklicht und hat den angestrebten Finanzierungsbetrag bereits deutlich übertroffen. Ab einem Betrag von umgerechnet rund 380 Euro wird ein Exemplar ohne Dock und Nackenbügel angeboten. Dabei gilt wie immer, dass die Unterstützung einer Kickstarter-Kampagne mit einem finanziellen Risiko behaftet ist.

Die Oculus Quest 2 bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Viture One: Kompakte, portable VR/AR-Brille mit micro-OLED ist ein riesiger Kickstarter-Erfolg und wiegt nur 78 Gramm
Autor: Silvio Werner,  8.05.2022 (Update:  8.05.2022)