Notebookcheck

Vivo X50 und X50 Pro: Offizielle Renderbilder zeigen Unterschiede

Das Vivo X50 Pro, hier in einem Promo-Bild, unterscheidet sich schon äußerlich stark vom Vivo X50.
Das Vivo X50 Pro, hier in einem Promo-Bild, unterscheidet sich schon äußerlich stark vom Vivo X50.
(Update: Kommt möglicherweise doch zu uns nach Deutschland beziehungsweise Europa) Viel wurde bereits über die spezielle Gimbal-Cam des Vivo X50 Pro geschrieben, wenig bekannt sind dagegen noch die Spezifikationen und die Unterschiede zwischen Vivo X50 Pro und Vivo X50. Die nun verfügbaren offiziellen Renderbilder zeigen nicht nur viele Farboptionen sondern auch die ersten Unterschiede zwischen den Modellvarianten.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Gegensatz zu Oppo, die heuer absolut kein Problem damit zu haben scheinen, in China mit der Unglückszahl 4 zu hantieren und Reno4 sowie Reno4 Pro zu bewerben, bleibt die BBK-Schwesterfirma Vivo dem uralten chinesischen Brauchtum verhaftet und bringt als Nachfolger von Vivo X30 und Vivo X30 Pro heuer die Vivo X50-Generation auf den Markt.

Viel wurde bereits über das herausragende Merkmal des Vivo X50 Pro geschrieben - hier findet ihr alle bisher bekannten Details zur Gimbal-Cam - die offiziellen Renderbilder zu beiden Varianten, X50 Pro sowie X50, die nun dank erster Shoplistings bei Vivo selbst und beim Online-Händler JingDong bereits im Internet kursieren, liefern nun auch erste Hinweise auf die Unterschiede zwischen Pro- und regulärem Modell. 

Schon auf den ersten Blick sieht man, dass Vivo im X50 Pro auf ein seitlich gebogenes AMOLED-Display setzt, beim regulären X50 ist das Display dagegen flach. Ein Displayloch für die Selfie-Cam haben beide. An der Rückseite zeigt sich der zweite große Unterschied: nur das Vivo X50 Pro bietet die raumfüllende neue Stabilisierungsmethode und braucht hierfür in etwa den doppelten Platz als die Kamera des Vivo X50, die mit einer klassischen vertikalen Quad-Cam-Reihe auskommt.

Das Vivo X50-Duo wird am 1. Juni in China offiziell präsentiert, ein offizieller Launch in Europa ist leider eher unwahrscheinlich.

Update 25.05.2020 Verfügbarkeit in Europa

Ein Leser hat uns mitgeteilt, dass Vivo offenbar sehr wohl plant das X50 "zeitnah" nach Deutschland zu bringen. Eine deutsche Niederlassung gibt es ja seit etwa einem Jahr in Düsseldorf, bis dato hat man von Vivo Smartphones im deutschsprachigen Raum aber noch recht wenig gehört. Wir fragen mal bei VIvo nach, wie es mit einer potentiellen Markteinführung des Vivo X50 aussieht.

Vivo X50 Pro

Vivo X50

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Vivo X50 und X50 Pro: Offizielle Renderbilder zeigen Unterschiede
Autor: Alexander Fagot, 25.05.2020 (Update: 25.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.