Notebookcheck

Vivo teasert iQOO 5 BMW M Motorsport Edition mit Periskop-Zoom-Kamera

Das iQOO 5 wird es auch als BMW Luxusedition geben, die Triple-Cam hat auch eine Persiskop-basierte Zoom-Optik zu bieten.
Das iQOO 5 wird es auch als BMW Luxusedition geben, die Triple-Cam hat auch eine Persiskop-basierte Zoom-Optik zu bieten.
Chinesische Smartphone-Hersteller lieben Sportwagen-Assoziationen, weswegen praktisch jeder, der etwas auf sich hält auch mit einer sündteuren Luxus-Edition in Kooperation mit Rennwagen-Marken aufwartet. Nun ist Vivo an der Reihe: Die Gaming-Marke teasert zum Launch des iQOO 5 auch eine BMW-Edition an und zeigt schon etwas von den Kamera-Qualitäten.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Auf der offiziellen Weibo-Seite von iQOO hat Vivo die frohe Botschaft zuerst verkündet: Ähnlich wie unzählige andere chinesische Handy-Hersteller zuvor wird auch das neue iQOO-Flaggschiff iQOO 5 als Luxusedition im Design eines Sportwagens erscheinen, als Partner hat man sich bei Vivo eine Kooperation mit BMW gesichert. Im Stil des BMW M soll das iQOO5 noch mehr Geschwindigkeit und stromlinienförmige Eleganz ausstrahlen und erscheint daher ganz in Schwarz mit blau leuchtenden Seitenrändern, bei denen es sich vermutlich um die seitlich abgerundeten Displayränder handelt. 

Die Triple-Cam an der Rückseite zeigt unten eine rechteckige Form, ein untrügliches Zeichen für eine Periskop-Optik für vermutlich 5-fachen optischen Zoom, was auch der Schriftzug 16 -135 mm für die äquivalenten Brennweiten andeutet. Die Hauptkamera ist offenbar ebenfalls durch einen blau leuchtenden Ring umrandet und soll, Gerüchten zufolge, auf Basis des neuen 1/1.3 Zoll großen Samsung-Sensors Isocell GN1 Dual Pixel Autofokus und 50 Megapixel Pixel-Binning kombinieren. Vivo verbaut diesen Sensor exklusiv bereits im Spitzenmodell der X50-Serie, dem X50 Pro+. 

Das Vivo iQOO 5 wird ähnlich wie das gestern gelaunchte Mi 10 Ultra von Xiaomi 120 Watt Fast-Charging bieten. Ebenfalls angeteasert wurden bereits das 120 Hz schnelle AMOLED-Display im Edge-Look, ein Snapdragon 865 von Qualcomm, vermutlich in Form des übertakteten Snapdragon 865+ sowie UFS 3.1 Speicher und LPPDDR5-RAM. Vivo wird das iQOO 5 am 17. August offiziell launchen, zumindest in China. Die neue Kooperation mit dem deutschen Auto-Hersteller könnte durchaus auch eine Expansion auf den europäischen Kontinent andeuten, bestätigt ist das allerdings noch nicht. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Vivo teasert iQOO 5 BMW M Motorsport Edition mit Periskop-Zoom-Kamera
Autor: Alexander Fagot, 12.08.2020 (Update: 12.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.