Notebookcheck

Xiaomi enthüllt das Mi 10 Ultra: Die beste Kamera aller Smartphones trifft auf ein 120 Watt-Ladegerät und ein 120 Hz-Display

Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist ein ganzes Stück günstiger als erwartet. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist ein ganzes Stück günstiger als erwartet. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist endlich offiziell – und das Smartphone ist dabei nicht nur günstiger als erwartet, die Ausstattung kann sich mühelos mit allen aktuellen Flaggschiffen messen. Mit dabei sind die wahrscheinlich beste Quad-Kamera aller Smartphones, ein 120 Hz schnelles OLED-Display sowie ein maximal 120 Watt schnelles Ladegerät.
Hannes Brecher,

Mit seinem neuesten Flaggschiff nimmt Xiaomi prominente Konkurrenten wie das Samsung Galaxy S20 Ultra (ab 1.298 Euro auf Amazon) oder auch das Huawei P40 Pro (ab 917 Euro auf Amazon) direkt ins Visier, denn das neueste Flaggschiff des Technologiegiganten aus China bietet eine High-End-Ausstattung zu einem überraschend vernünftigen Preis.

Beim Display geht Xiaomi keine Kompromisse ein: Das 6,67 Zoll große OLED-Panel bietet eine 1.080p+-Auflösung, eine Bildfrequenz von 120 Hz sowie eine Touch-Abtastrate von 240 Hz. Der Bildschirm erreicht eine Helligkeit von bis zu 800 Nits – hell genug zur Darstellung von HDR10+-Inhalten. Ein Fingerabdrucksensor ist ins Display integriert.

Performance: Schnell, aber nicht marktführend

Wohl um Kosten zu sparen setzt Xiaomi auf den Qualcomm Snapdragon 865, und nicht auf die neuere Plus-Variante des Chips. Wohl aus demselben Grund bietet das Basismodell "nur" 8 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher, das Topmodell lässt sich allerdings mit 16 GB respektive 512 GB Speicher ausstatten.

Die Performance soll dank Xiaomis LiquidCool 2.0 Kühlsystem aber dennoch überzeugend ausfallen, dabei wird eine Dampfkammer mit sechs Graphit-Schichten kombiniert, um das Gerät möglichst kühl zu halten – das dürfte vor allem im Hinblick auf die extreme Ladegeschwindigkeit von bis zu 120 Watt wichtig sein, bei der sich doch eine ordentliche Wärme entwickeln dürfte.

Dafür soll der 4.500 mAh fassende Akku in nur 20 Minuten vollständig geladen werden. Der Graphen-basierte Li-Ion-Akku soll auch langlebig sein: Xiaomi verspricht, dass der Akku nach 800 vollständigen Ladezyklen eine Kapazität von mindestens 90 Prozent aufweisen soll. Drahtlos lässt sich das Smartphone mit bis zu 50 Watt laden, eine Ladung dauert so 40 Minuten. Per Reverse Wireless Charging können andere Geräte mit bis zu 10 Watt geladen werden.

Die Kameras können die Konkurrenz übertreffen

Das klare Highlight des Geräts sind die Kameras, die im ausführlichen Test bei DxOMark bereits alle Konkurrenten einschließlich des Huawei P40 Pro übertreffen konnten. Auf der Rückseite findet man folgende vier Kameras:

  • 48 MP Hauptkamera (1/1,32 Zoll Quad-Bayer-Sensor, 25 mm KB-äquivalente Brennweite, f/1.85, OIS)
  • 48 MP Persikop-Zoom (1/2 Zoll Quad-Bayer-Sensor, bis zu 120 mm KB-äquivalente Brennweite, f/4.1, OIS)
  • 12 MP Tele-Kamera (1/2,56 Zoll Sensor, 50 mm KB-äquivalente Brennweite, f/2)
  • 20 MP Ultraweitwinkel-Kamera (1/2.8 Zoll Sensor, 12 mm KB-äquivalente Brennweite, f/2.2)

Der beworbene maximale Zoom von 120x wird nur durch eine digitale Vergrößerung erreicht, das Periskop-Zoom bietet einen etwa fünffachen optischen Zoom. Videos sind mit 8K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde oder bei 4K-Auflösung mit bis zu 60 fps möglich. Die 20 Megapixel Selfie-Kamera sitzt in einem Punch-Hole an der oberen linken Ecke des Displays. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Mi 10 Ultra wird mit einer Keramik-Rückseite in "Obsidian Black" und "Mercury Silver" sowie als Transparent Edition erhältlich sein. Das günstigste Modell mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher kostet dabei "nur" 5.299 Yuan (ca. 648 Euro). Geht man davon aus, dass das Mi 10 Pro in China 4.999 Yuan und in Europa 999 Euro kostet, so dürfte der Preis bei etwa 1.049 Euro starten. 

Für das Modell mit 8 GB / 256 GB Speicher werden 5.599 Yuan fällig, für 12 / 256 GB muss man 5.999 Yuan bezahlen, das Topmodell mit 16 GB RAM und 512 GB Flash-Speicher kostet 6.999 Yuan. Xiaomi hat sich noch nicht zur Verfügbarkeit im Rest der Welt geäußert.

Quelle(n)

Xiaomi

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Xiaomi enthüllt das Mi 10 Ultra: Die beste Kamera aller Smartphones trifft auf ein 120 Watt-Ladegerät und ein 120 Hz-Display
Autor: Hannes Brecher, 11.08.2020 (Update: 11.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.