Notebookcheck

Gerücht: Das Xiaomi Mi 10 Ultra soll ebenso teuer wie das Samsung Galaxy Note20 Ultra werden

Das Xiaomi Mi 10 Ultra soll als Teil der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum des Unternehmens veröffentlicht werden. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mi 10 Ultra soll als Teil der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum des Unternehmens veröffentlicht werden. (Bild: Xiaomi)
Ein weiterer Händler aus China listet das Xiaomi Mi 10 Ultra bereits, und wenn die Angaben dieses Onlineshops korrekt sind, so könnte das neue Flaggschiff aus China ebenso teuer wie seine Ultra-Konkurrenten werden, je nachdem, ob Xiaomi bei seiner üblichen Währungskurs-Umrechnung bleibt.
Hannes Brecher,

Es gab bereits diverse Leaks zum Mi 10 Ultra, laut denen das Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 865+ ausgestattet sein soll, je nach Modell erhält man 8, 12 oder 16 GB Arbeitsspeicher und 128 bis 512 GB Flash-Speicher. Dazu wird ein 6,67 Zoll großes, 120 Hz schnelles AMOLED-Display erwartet.

Auch bei der Kamera soll die Konkurrenz durch einen 120-fachen Zoom übertroffen werden, ähnlich wie beim Samsung Galaxy S20 Ultra (ab 1.242 Euro auf Amazon) dürfte die maximale Zoomstufe aber kaum brauchbar sein, denn Xiaomi wird hier Leaks zufolge einen 4,4-fachen optischen Zoom mit fast 30-fachen digitalen Zoom kombinieren. Der 4.500 mAh fassende Akku soll sich mit bis zu 100 Watt laden lassen.

All diese Technik ist aber nicht gerade günstig: Ein erster, etwas unzuverlässiger Onlineshop hat einen Preis von 999 US-Dollar angegeben, in Europa könnte das Gerät aber fast so teuer wie das Galaxy Note20 Ultra (ab 1.300 Euro auf Amazon) werden. Denn in einem Onlineshop in China wird das Einsteiger-Modell mit 128 GB Flash-Speicher für 6.999 Yuan angeboten – das wären umgerechnet zwar nur 855 Euro, geht man aber davon aus, dass das Mi 10 Pro in China 4.999 Yuan und in Europa 999 Euro kostet, so wäre ein Preis zwischen 1.200 und 1.400 Euro durchaus realistisch.

Wie üblich sollte man solche Leaks mit einer gehörigen Prise Skepsis verstehen: Es könnte sich dabei lediglich um einen Platzhalter-Preis handeln, und selbst wenn der Preis für China korrekt ist, so könnte Xiaomi das Gerät im Rest der Welt entsprechend günstiger anbieten, um besser mit den teuren Geräten von Samsung konkurrieren zu können.

Einem Onlineshop zufolge soll das Xiaomi Mi 10 Ultra in der günstigsten 128 GB Version in China 6.999 Yuan kosten. (Bild via MyDrivers)
Einem Onlineshop zufolge soll das Xiaomi Mi 10 Ultra in der günstigsten 128 GB Version in China 6.999 Yuan kosten. (Bild via MyDrivers)

Quelle(n)

XiaomiAdictos | MyDrivers | Mi.com (1 | 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Gerücht: Das Xiaomi Mi 10 Ultra soll ebenso teuer wie das Samsung Galaxy Note20 Ultra werden
Autor: Hannes Brecher, 10.08.2020 (Update: 10.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.