Notebookcheck

Das Redmi K30 Ultra bietet einen MediaTek Dimensity 1000+ und ein 120 Hz-Display zum attraktiven Preis

Beim K30 Ultra handelt es sich um ein K30 Pro, das einige spannende Upgrades erhalten hat. (Bild: Xiaomi)
Beim K30 Ultra handelt es sich um ein K30 Pro, das einige spannende Upgrades erhalten hat. (Bild: Xiaomi)
Nach zehn Jahren gibt sich Xiaomi nicht mit einem "Ultra"-Smartphone zufrieden: Neben dem Mi 10 Ultra hat das Unternehmen heute auch das Redmi K30 Ultra präsentiert, das eine spannende Ausstattung zu einem sehr viel attraktiveren Preis bietet.
Hannes Brecher,

Beim Redmi K30 Ultra handelt es sich im Prinzip um eine etwas aufgemotzte Variante des Redmi K30 Pro. Das Smartphone ist mit einem MediaTek Dimensity 1000+ ausgestattet, dem je nach Modell 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher sowie 128 bis 512 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden. 

Das Smartphone setzt auf ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel. Der Bildschirm erreicht laut Xiaomi eine Helligkeit von bis zu 800 Nits, sodass HDR10+-Inhalte dargestellt werden können, sowie eine Bildfrequenz von 120 Hz. Das K30 Ultra besitzt einen 4.500 mAh fassenden Akku, der über USB-C mit bis zu 33 Watt geladen werden kann – das dazu notwendige Ladegerät befindet sich im Lieferumfang.

Die Quad-Kamera hat sich im Vergleich zum K30 Pro nicht verändert, Xiaomi setzt nach wie vor auf eine 64 Megapixel Hauptkamera, eine 13 MP Ultraweitwinkel-Kamera, eine 5 MP Makro-Kamera sowie einen 2 MP ToF-Sensor. Durch die 20 MP Pop-up-Selfie-Kamera kann eine Notch oder ein Punch-Hole vermieden werden. Videoaufnahmen sind mit 4K-Auflösung bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich.

Preise und Verfügbarkeit

Das Redmi K30 Ultra wird in China ab 1.999 Yuan (ca. 245 Euro) erhältlich sein, zu diesem Preis erhält man 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher, das Topmodell mit 8 GB respektive 512 GB Speicher kostet 2.699 Yuan (ca. 330 Euro).

In China wird das Smartphone ab dem 14. August ausgeliefert. Xiaomi hat sich noch nicht zu den Preisen und zur Verfügbarkeit im Rest der Welt geäußert, genau wie das K30 Pro dürfte das Gerät hierzulande aber als Teil der Poco F2-Reihe auf den Markt kommen.

Quelle(n)

Xiaomi

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das Redmi K30 Ultra bietet einen MediaTek Dimensity 1000+ und ein 120 Hz-Display zum attraktiven Preis
Autor: Hannes Brecher, 11.08.2020 (Update: 11.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.