Notebookcheck

Vivo Y20 und Y20i vorgestellt: Großer Akku und Snapdragon 460 für umgerechnet 130 Euro

Das Vivo Y20i kostet in Indien umgerechnet nur 130 Euro (Bild: Vivo)
Das Vivo Y20i kostet in Indien umgerechnet nur 130 Euro (Bild: Vivo)
Vivo hat heute mit dem Y20 und dem Y20i zwei neue günstige Smartphones in Indien vorgestellt, die dort für umgerechnet gerade einmal 130 bzw. 150 Euro an den Start gehen werden. Dafür erhält man hier den relativ neuen Snapdragon 460 und einen großen 5000mAh-Akku.
Cornelius Wolff,

Nachdem Oppo erst gestern mit dem A53 eines der ersten Smartphones mit dem neuen Snapdragon 460 vorgestellt hat, wurden heute von Vivo mit dem Y20 und dem Y20i gleich zwei weitere Modelle veröffentlicht, die ebenfalls auf den neuen Prozessor setzen. Dabei kostet das Y20 in Indien umgerechnet 150 Euro, während man für das Y20i nur umgerechnet 130 Euro bezahlen muss.

Für diese Preise erhält man ein 6,51 Zoll großes IPS-Display, das mit 720 x 1600 Pixeln auflöst und oben mittig eine Waterdrop-Notch besitzt. In letzterer verbirgt sich hier eine 8-MP-Selfiekamera. Auf der Rückseite kommt hingegen ein Triple-Kamera-Setup zum Einsatz, das sich aus einem 13-MP-Hauptsensor und zwei 2-MP-Kameras zusammensetzt, die jeweils für Makroaufnahmen und für die Berechnung von Tiefeninformationen zuständig sind. An dieser Stelle hätte es erfahrungsgemäß mehr gebracht, hätte sich der Hersteller auf einen einzelnen guten Hauptsensor konzentriert. Der Fingerabdruckscanner findet sich bei beiden Modellen an der Seite.

Das Y20 wird es in weiß und schwarz geben (Bild: Vivo)
Das Y20 wird es in weiß und schwarz geben (Bild: Vivo)

Im Inneren setzt Vivo auf den recht jungen Snapdragon 460. Bei der Speicherausstattung unterscheiden sich die beiden Modelle etwas. So erhält das Y20 immerhin 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher, während sich das Y20i mit 3 GB RAM begnügen muss. Die Akkukapazität beträgt bei beiden Varianten 5000mAh, allerdings lädt das Y20 mit 18 Watt etwas schneller als das Y20i. Als Betriebssystem ist hier FuntouchOS 10.5 vorinstalliert, das auf dem aktuellen Android 10 basiert.

Zusammengefasst handelt es sich beim Vivo Y20 und Y20i um zwei recht interessante Smartphones in ihrer Preisklasse, die gerade mit ihrem neuen Prozessor und der guten Speicherausstattung einige Kunden überzeugen könnten. Leider ist noch nicht klar, ob und wann die Modelle auch in Europa verfügbar sein werden. Allerdings kann man davon ausgehen, dass diese hierzulande wieder etwas teurer wären.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Vivo Y20 und Y20i vorgestellt: Großer Akku und Snapdragon 460 für umgerechnet 130 Euro
Autor: Cornelius Wolff, 26.08.2020 (Update: 26.08.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.