Notebookcheck

Vodafone: HTC U11 kann vorbestellt werden

Das HTC U11 ist mit neuartiger Edge-Sense-Technologie ausgestattet
Das HTC U11 ist mit neuartiger Edge-Sense-Technologie ausgestattet
Ab sofort können Vodafone-Kunden das HTC U11 vorbestellen. Das neue Flaggschiff des taiwanesischen Smartphone-Herstellers war vor kurzem vorgestellt worden.

Das HTC U11 kann via LTE mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Internet surfen. So schnell kann bis Ende des Jahres in 30 deutschen Städten im Mobilfunknetz von Vodafone gesurft werden. Das Unternehmen setzte in der vergangenen Woche in Düsseldorf den Startschuss für den entsprechenden Ausbau seiner Netze.

Das HTC U11 ist nicht nur für extrem schnelles LTE ausgelegt, es unterstützt auch die Sprach-Technologie Vodafone Crystal Clear und WiFi-Calling.

Kunden können das HTC U11 jetzt vorbestellen und ab Juni ist es in den Vodafone-Shops verfügbar. Unter allen Vorbestellern des HTC U11 verlosen Vodafone und HTC einen Mini Cooper.

Ohne Vertrag kostet das HTC U11 bei Vodafone 749,90 Euro. In Kombination mit einem "Red L"-Tarif kostet es 9,90 Euro und zusammen mit einem "Red M"-Tarif 79,90 Euro.

Das HTC U11 ist mit neuartiger Edge-Sense-Technologie ausgestattet. Über die berührungsempfindlichen Seitenränder lassen sich individuell ausgewählte Funktionen betätigen. Bei Vodafone ist das HTC U11 in den Farben Schwarz und Silber-Blau erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Vodafone: HTC U11 kann vorbestellt werden
Autor: Thomas Meyer, 17.05.2017 (Update: 17.05.2017)
Thomas Meyer
Thomas Meyer - Editor
Seit 2007 teste ich Handys, habe also die atemberaubende Entwicklung von den alten Nokia- und Siemens-"Knochen" hin zu den aktuellen Smartphones voll mitgemacht. Glücklicherweise darf ich meine Arbeit mit meinen Hobbys verbinden. So spiele ich testweise Dream League Soccer mit meinem Lieblingsclub Fortuna Düsseldorf und schieße bevorzugt Fotos von leckerem Essen.