Notebookcheck

Vsenn: Smartphone mit modularer Hardware

Vsenn: Smartphone mit modularer Hardware
Vsenn: Smartphone mit modularer Hardware
Das Start-up Vsenn aus Finnland will Google und seinem modularen Smartphone Project Ara künftig Konkurrenz machen. Einer der Mitgründer ist ein früherer Nokia-Manager des Nokia X Programms.

Das Start-up mit dem Namen Vsenn stammt aus dem nordfinnischen Oulu und will es mit Google aufnehmen. Genauer gesagt mit dem modularen Smartphone Project Ara, das Google Anfang 2015 mit der neuesten Mobile-OS-Version Android 5.0 Lollipop auf den Markt bringen will.

Viel verrät Vsenn zu diesem Zeitpunkt aber weder über das Start-up selbst, noch über das geplante Smartphone in Modulbauweise, mit dem das Jungunternehmen die Smartphone-Szene umkrempeln will.

Zur Stunde gibt es zu Vsenn - bis auf eine vage Pressemitteilung - wenige und dazu kaum überprüfbare Angaben. Vsenn nutzt den Twitter-Account twitter.com/Vsenn_Official und die via tucows.com respektive contactprivacy.com verschleierte Domain vsenn.com. Offenbar wollen sich die Gründer des Start-ups nicht wirklich in die Karten sehen lassen, wer tatsächlich bei "Vsenn" an Bord ist und an den Fäden zieht - zumindest zu diesem Zeitpunkt.

Was wissen wir also von Vsenn? Einer der Mitgründer von Vsenn war offenbar zuvor bei Nokia als leitender Programm-Manager für den ehemaligen Bereich der Android-Smartphones Nokia X tätig. Wie wir berichteten, kam im Zuge der Übernahme der Devices und Services Sparte von Nokia durch Microsoft allerdings auch das Aus für die Serie Nokia X.

Vsenn will nach eigenen Angaben hier anknüpfen und das vorhandene Know-how für ein Android-Smartphone nutzen, das sich dank austauschbaren Modulen von Akku, Arbeitsspeicher (RAM), Kamera und Prozessor durch den Anwender selbst einfach aufrüsten lässt. Zudem soll das Smartphone in Modulbauweise keinen "Region Lock" oder ähnliche Sperren aufweisen. Für Sicherheit soll eine durchgehende Verschlüsselung aller Daten auf dem Smartphone und der Cloud sorgen. Updates für das Android-OS will Vsenn über den Zeitraum von 4 Jahren anbieten.

Neben Google und dessen Project Ara entwickeln auch andere Unternehmen längst Lösungen für ein Smartphone in Modulbautechnik. Ein weiteres Beispiel hierfür ist das Eco-Mobius von ZTE, das der chinesische Telekommunikations- und Netzwerkausrüster ZTE als Konzeptstudie auf der CES 2014 ausgestellt hatte.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-11 > Vsenn: Smartphone mit modularer Hardware
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.11.2014 (Update:  6.11.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.