Notebookcheck

Weihnachtsgeschenke: Games sind Spitzenreiter, Onlinegutscheine angesagt

Weihnachtsgeschenke: Games sind Spitzenreiter, Onlinegutscheine angesagt
Weihnachtsgeschenke: Games sind Spitzenreiter, Onlinegutscheine angesagt
Weihnachten 2015 wird laut dem Bitkom das Fest der Gutscheine und Guthaben für Onlineangebote. Digitale Präsente werden immer beliebter. Spitzenreiter sind wieder Computerspiele und Video Games.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Weihnachten 2015 steht laut dem Branchenverband Bitkom ganz im Zeichen "digitaler Geschenke". Immerhin 84 Prozent schenken in diesem Jahr zu Weihnachten digital. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands. Zu den digitalen Präsenten zählen neben Computer- und Videospielen auch Gutscheine für Onlinedienste und Onlineshops, Prepaid-Guthaben oder digitale Medien wie CDs und DVDs.

Vor allem Gutscheine und Guthaben sind in diesem Jahre der Renner. 34 Prozent der Befragten verschenken virtuelle Geldbeträge für Onlineshops wie Amazon.de oder Zalando sowie Streamingdienste wie Netflix oder Spotify. Im vergangenen Jahr waren es noch 28 Prozent und 2013 erst 22 Prozent.

Zu den beliebtesten digitalen Weihnachtsgeschenken zählen wie im Vorjahr wieder Computer- und Videospiele: Etwa jeder dritte Bundesbürger (35 Prozent) will digitale Games verschenken. 24 Prozent der Befragten verschenken Guthaben für Prepaid-Karten von Smartphones oder Handys. Während Gutscheine für Onlineshops und Streamingdienste zulegen, verlieren vor allem Musik-CDs, so der Bitkom.

Laut den Umfrageergebnissen verschenken 19 Prozent der Deutschen zu Weihnachten 2015 Filme oder Serien auf DVD respektive Blu-ray. 2013 waren es 22 Prozent und 2011 noch 23 Prozent. Nurmehr 16 Prozent wollen Musik-CDs verschenken. Vor zwei Jahren waren es 21 Prozent und vor vier Jahren sogar 26 Prozent der Bundesbürger. Im Gegensatz dazu können Hörbücher auf CD zulegen. 16 Prozent der Befragten wollen in diesem Jahr zu Weihnachten Hörbuch-CDs verschenken. Im Jahr 2013 waren es 10 Prozent und 2011 nur 7 Prozent.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-12 > Weihnachtsgeschenke: Games sind Spitzenreiter, Onlinegutscheine angesagt
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.12.2015 (Update:  1.12.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.