Notebookcheck

Wie ging's dem LG G7 ThinQ denn so im Torture-Test?

Daumen hoch für das LG G7 ThinQ im Durability-Test von JerryRigEverything.
Daumen hoch für das LG G7 ThinQ im Durability-Test von JerryRigEverything.
Endlich hat sich auch das LG G7 ThinQ in Zachs Testlabor eingefunden, hier im Himbeere-Rose-Look, was für den Durability-Test allerdings keinerlei Bedeutung hat. Wie immer muss sich das neueste LG-Smartphone in Scratch-, Burn- und Bendtests bewähren - wie gut es abschneidet, seht ihr am besten im Video.

Angekündigt wurde das LG G7 ThinQ zwar bereits Anfang Mai, doch erst jetzt hat es sich beim Torture-Meister Zach aus dem JerryRigEverything-Youtube-Channel zum Torture-Test eingefunden. Mittlerweile deutlich günstiger als zum Listenpreis erhältlich, handelt es sich um eines der vielen Notch-Flaggschiffe des Jahres - bei uns war es ja bereits im Test und hat sich dort mit der Note "Sehr gut" verabschiedet, auch wenn insbesondere die Kamera noch Verbesserungsbedarf zeigt.

Im Durability-Test spielt die Kamera eine Nebenrolle - hier kommt es darauf an, wie gut sie vor Kratzern geschützt ist und dank Gorilla Glas 5 ist hier die gesamte Front- und Rückseite mit verlässlich gutem Material gegen Kratzer bis Stärke 5 geschützt, ab Stärke 6 auf Zachs Pick-Sortiment kommt es wie bei anderen Smartphones mit Gorilla Glas 5 zu bleibenden Schäden. Der kurze Burn-Test zerstört nur die fettabweisende Beschichtung, das Panel selbst überlebt und auch beim obligatorischen Bend-Test gibt es nichts zu Meckern. Insgesamt also ein solide gebautes Flaggschiff, meint Zach und vergibt ein "Thumbs up".

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Wie ging's dem LG G7 ThinQ denn so im Torture-Test?
Autor: Alexander Fagot, 10.07.2018 (Update: 10.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.