Notebookcheck

Wiko Lenny Serie

Wiko Lenny 5Prozessor: Mediatek MT6580M
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 5 Zoll, 5.7 Zoll
Gewicht: 0.17kg, 0.177kg, 0.199kg
Preis: 120 Euro
Bewertung: 70.08% - Befriedigend
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 43%, Ausstattung: 33%, Bildschirm: 66%
Mobilität: 84%, Gehäuse: 59%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 95%

 

Wiko Lenny 3

Es mag sich um ein Budget-Smartphone handelt, doch Wikos Lenny 3 hat dennoch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. In der dritten Generation der Lenny-Serie wurde das Gerät in puncto Hardware verbessert und ist nun in noch mehr Farben erhältlich, beispielsweise limone, türkis, rose-gold, space-grau und schwarz. Für ein Budget-Phone wiegt das Lenny 3 verglichen mit seinem Konkurrenten, dem RedMi von einem anderen chinesischen Hersteller, nämlich Xiaomi, schwer. Das ist wenig überraschend, denn es verfügt über eine entfernbare Metallabdeckung. Seine Abmessungen sind 145 x 73,1 x 9,9 mm. Dank abgerundeten Metallecken lässt es sich angenehm in der Hand halten. Wird die Rückseite abgenommen, erhält man Zugriff auf die beiden SIM-Slots (ein Micro-SIM und ein Nano-SIM) sowie den MicroSD-Kartenslot (bis zu 64 GB). Obwohl LTE nicht unterstützt wird, kann das Phone bis zu 4 GSM- und 3 UMTS-Frequenzen unterstützen. Die WiFi-Leistung des Phones ist gut, doch bei den Konkurrenten von Huawei erwies sich diese als besser. Die GPS-Abdeckung ist auch zuverlässig und genau. Das Lenny 3 verfügt über eine 8 MP, 1080p-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz an der Rückseite sowie eine 5-MP-Frontkamera. Viele werden zustimmen, dass die Kameras von Huaweis Honor 5C besser sind, doch die Kameras des Lenny 3 erzeugen eine bessere Bildqualität als viele andere Billig-Smartphones. Die Soundqualität wirkt laut und klar, doch den Lautsprechern fehlt es an Bass. Zudem bietet das Phone FM-Radio. Das Lenny 3 verfügt über eine spezielles "WiCube"-Cover, welches es dem User ermöglicht, Daten Würfeln in einer Pyramidenform anzuzeigen. Zudem unterstützt es USB OTG. Wiko Geräte inkludieren eine normale 24-Monate-Garantie. Der 5-Zoll-Bildschirm des Lenny 3 löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf, was für ein Gerät dieser Preisklasse ziemlich gut ist. Da die Helligkeit eher niedrig ist, ist der Außeneinsatz beschränkt. Doch dank IPS-Technologie ist die Blickwinkelstabilität gut. Das Gerät nutzt einen Mediatek MT6580M SoC (System-on-Chip) mit vier Kernen und einer Taktrate von bis zu 1,3 GHz. Die Gaming-Leistung bleibt durchschnittlich, doch Phones wie dieses sind ohnehin nicht auf Gaming ausgerichtet. Das gleiche gilt für die Akkulaufzeit, wobei das RedMi mit seiner höheren 4.100 mAh Kapazität das Lenny 3 mit seinen 2.000 mAh in diesen Aspekt übertrifft. Eine deutliche Verbesserung bis zum Lenny 3 ist offensichtlich und wie oben erwähnt handelt es sich um eine gutes Einstiegs-Smartphone zu einem niedrigen Preis. Hands-On-Artikel by Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Wiko Lenny 3Notebook: Wiko Lenny 3
Prozessor: Mediatek MT6580M
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.177kg
Preis: 120 Euro
Links: Wiko Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 71.8% - Befriedigend

Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 10 Tests)

 

78.2% Test Wiko Lenny 3 Smartphone | Notebookcheck
Die dritte Generation. Mit dem Lenny 3 bekommt das bunte Budget-Modell von Wiko eine Neuauflage. Ein besserer Bildschirm und bessere Kameras sollen auch weiterhin den Erfolg sichern. Ob es klappt, lesen Sie im Test.
69% Wiko Lenny 3
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 11/2016 Deutsch
Telefon (15%): „befriedigend“ (3,2); Internet und PC (15%): „befriedigend“ (2,8); Kamera (15%): „ausreichend“ (4,0); GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,4); Musikspieler (5%): „gut“ (2,3); Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,1); Stabilität (5%): „befriedigend“ (2,7); Akku (15%): „ausreichend“ (4,4).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2016
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 66%
69% Wiko Lenny 3
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 11/2016 Deutsch
Telefon (15%): „befriedigend“ (3,2); Internet und PC (15%): „befriedigend“ (2,8); Kamera (15%): „ausreichend“ (4,0); GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,4); Musikspieler (5%): „gut“ (2,3); Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,1); Stabilität (5%): „befriedigend“ (2,7); Akku (15%): „ausreichend“ (4,4).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2016
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 66%
80% Wiko Lenny 3
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 05/2016 Deutsch
...die Erwartungen naturgemäß nicht sonderlich hoch. So fällt einem natürlich eine Reihe an Dingen auf, die besser sein könnten: das bläuliche, recht dunkle Display, die doch träge Reaktion auf Befehl mit den Fingerspitzen, müde App-Starts und ein bescheiden dimensionierter Akku. Auch das Design ist mit knapp einem Zentimeter Gehäusedicke nicht gerade berauschend, vom Gewicht ganz zu schweigen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Wiko Lenny 3
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 05/2016 Deutsch
...die Erwartungen naturgemäß nicht sonderlich hoch. So fällt einem natürlich eine Reihe an Dingen auf, die besser sein könnten: das bläuliche, recht dunkle Display, die doch träge Reaktion auf Befehl mit den Fingerspitzen, müde App-Starts und ein bescheiden dimensionierter Akku. Auch das Design ist mit knapp einem Zentimeter Gehäusedicke nicht gerade berauschend, vom Gewicht ganz zu schweigen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Wiko Lenny 3
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 5/2016 Deutsch
die Erwartungen naturgemäß nicht sonderlich hoch. So fällt einem natürlich eine Reihe an Dingen auf, die besser sein könnten: das bläuliche, recht dunkle Display, die doch träge Reaktion auf Befehl mit den Fingerspitzen, müde App-Starts und ein bescheiden dimensionierter Akku. Auch das Design ist mit knapp einem Zentimeter Gehäusedicke nicht gerade berauschend, vom Gewicht ganz zu schweigen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Wiko Lenny 3
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 5/2016 Deutsch
die Erwartungen naturgemäß nicht sonderlich hoch. So fällt einem natürlich eine Reihe an Dingen auf, die besser sein könnten: das bläuliche, recht dunkle Display, die doch träge Reaktion auf Befehl mit den Fingerspitzen, müde App-Starts und ein bescheiden dimensionierter Akku. Auch das Design ist mit knapp einem Zentimeter Gehäusedicke nicht gerade berauschend, vom Gewicht ganz zu schweigen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

60% Classy but Heavy
Quelle: KL Gadget Guy Englisch EN→DE
The Wiko Lenny 3 is all about having a metallic smartphone design rather than putting emphasis on features, therefore it is really difficult to recommend the phone to anyone due to its asking price tag and competition that the product faces. At the price of RM379, the Lenny 3’s features aren’t compelling enough to turn heads but as I said, look away from the flaws and just focus on its design, then you will be fine.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.08.2016
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 50% Mobilität: 80% Gehäuse: 60%
60% Classy but Heavy
Quelle: KL Gadget Guy Englisch EN→DE
The Wiko Lenny 3 is all about having a metallic smartphone design rather than putting emphasis on features, therefore it is really difficult to recommend the phone to anyone due to its asking price tag and competition that the product faces. At the price of RM379, the Lenny 3’s features aren’t compelling enough to turn heads but as I said, look away from the flaws and just focus on its design, then you will be fine.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.08.2016
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 50% Mobilität: 80% Gehäuse: 60%
70% Wiko Lenny 3 review: Schoonheid met een vlekje
Quelle: All About Phones Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Wiko Lenny 3 review: Schoonheid met een vlekje
Quelle: All About Phones Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2016
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Wiko Lenny 3 Max

Ausstattung / Datenblatt

Wiko Lenny 3 MaxNotebook: Wiko Lenny 3 Max
Prozessor: Mediatek MT6580M
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.177kg
Links: Wiko Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 65% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

65% Análise: Wiko Lenny 3 Max – Bastará ser barato? | Review
Quelle: 4G News Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.04.2017
Bewertung: Gesamt: 65% Preis: 70% Leistung: 60% Bildschirm: 50% Mobilität: 85% Gehäuse: 50%

 

Wiko Lenny 4

Ausstattung / Datenblatt

Wiko Lenny 4Notebook: Wiko Lenny 4
Prozessor: Mediatek MT6580M
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.17kg
Links: Wiko Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Wiko Lenny 4 preview: complete instapper
Quelle: All About Phones Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.09.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
Test du Wiko Lenny 4 : petite évolution et prix toujours bas
Quelle: Top for Phone Französisch FR→DE
Positive: Good price; beautiful design. Negative: Average performance; unsupported 4G LTE; short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2017

 

Wiko Lenny 5

Ausstattung / Datenblatt

Wiko Lenny 5Notebook: Wiko Lenny 5
Prozessor: Mediatek MT6580M
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 5.7 Zoll, 2:1, 1440 x 720 Pixel
Gewicht: 0.199kg
Links: Wiko Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Ausländische Testberichte

60% Wiko Lenny 5
Quelle: PC Guia Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.02.2019
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Wiko Lenny 5 preview: lang scherm wordt betaalbaar
Quelle: All About Phones Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.03.2018
Bewertung: Gesamt: 60%
Test du Wiko Lenny 5 : nouvelle version avec écran 18:9
Quelle: Top for Phone Französisch FR→DE
Positive: Nice display; decent dual speakers. Negative: Short battery life; no 4G.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.08.2018

 

Kommentar

Wiko:

Das international tätige Unternehmen wurde 2011 in Marseille gegründet und ist mit seinen ca. 500 Mitarbeitern (2018) auf Mobil- und Elektronikindustrie spezialisiert (zB Android-Mobiltelefone und Zubehör). Die Produktion der Geräte erfolgt in China. Die Design- und Entwicklungsabteilung befindet sich in Marseille. Seit 2014 hält der chinesische Technologiekonzern Tinno Mobile die Mehrheit an Wiko.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

ARM Mali-400 MP2: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment (MP2 mit 2) Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Mediatek:

MT6580M: Quad-Core-SoC (Cortex-A7) für Tablets und Smartphones.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.17 kg:

Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.

0.199 kg:


70.08%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Wiko Jerry 3
Mali-400 MP2

Geräte anderer Hersteller

Ulefone Armor X3
Mali-400 MP2
Ulefone Armor X2
Mali-400 MP2
Bluboo D6
Mali-400 MP2
Blackview A30
Mali-400 MP2
Doogee X70
Mali-400 MP2
Alcatel 1C
Mali-400 MP2
Blackview A20
Mali-400 MP2
BQ BQ-5522 Next
Mali-400 MP2

Geräte mit der selben Grafikkarte

Wiko Y50
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 5", 0.16 kg
Coolpad N3 mini
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.127 kg
Alcatel 1C 2019
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 5", 0.148 kg
Cubot J3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.148 kg
Alcatel One Touch Pixi First
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 4", 0.146 kg
Cubot King Kong
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.246 kg
TP-Link Neffos C5A
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.159 kg
Bluboo D2
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.2", 0.184 kg
UHANS MX
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.2", 0.184 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Wiko View 4 Lite
PowerVR GE8320, Mediatek Helio A25, 6.52", 0.174 kg
Wiko View 4
PowerVR GE8320, Mediatek Helio A25, 6.52", 0.18 kg
Wiko Y70
unknown, Spreadtrum SC7731, 5.99", 0.167 kg
Wiko Y80
GE8322 / IMG8322, SC9863A, 5.99", 0.185 kg
Wiko Y60
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739WW, 5.45", 0.178 kg
Wiko View 3 Lite
unknown, unknown, 6.09", 0.16 kg
Wiko View 3
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.178 kg
Wiko View 3 Pro
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60, 6.3", 0.184 kg
Wiko Harry 2
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.45", 0.15 kg
Preisvergleich
Wiko Lenny 4
Wiko Lenny 3 Max
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Wiko Lenny Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  5.05.2017)