Notebookcheck

Xiaomi: MI A2 (Lite) offiziell: Neue Android-One-Handys ab 179 Euro

Xiaomi hat das Mi A2 Lite (links) und das Mi A2 (rechts) offiziell vorgestellt.
Xiaomi hat das Mi A2 Lite (links) und das Mi A2 (rechts) offiziell vorgestellt.
Im Rahmen eines Launchevents im heißen Madrid hat Xiaomi wie erwartet heute zwei interessante Midranger auf Basis der Hardware von Mi 6X und Redmi 6 Pro mit purem Android One statt MIUI für Europa vorgestellt. Beide Handys sollen Android P zeitnah erhalten und sind in Kürze EU-weit zu haben.

Eine Überraschung sind die Xiaomi-Newcomer keine mehr, in mehreren europäischen Ländern haben sich die beiden ungleichen Mi A1-Nachfolger bereits seit Wochen angekündigt, zuletzt waren sie bereits in Rumänien gelistet und auch aus China kann man sie bereits importieren. Das dürfte sich allerdings sehr bald erübrigen, denn auch im Preisvergleichsportal Geizhals sind die beiden Xiaomi-Smartphones mit purem Android statt MIUI bereits gelistet und zwar gleich in 18 Varianten, die sich abgesehen von den beiden unterschiedlichen Modellen Mi A2 und Mi A2 Lite nur jeweils in Farbe und Speicherbestückung unterscheiden.

Aktuell gibt es erst einen Händler, der das Gerät im deutschsprachigen Raum als "in Kürze verfügbar" listet, das dürfte sich in den nächsten Tagen allerdings rasch ändern, auch die Mi Stores in der EU werden die beiden Android One-Handys in Kürze ins Sortiment aufnehmen. Offiziell lieferbar sind sie ab Ende Juli also wohl Anfang kommender Woche. Beide Modelle bieten zwar kein weltweit funkendes LTE-Modem, unterstützen aber alle in Europa und Asien gebräuchlichen LTE-Bänder inklusive Band 20. Pures Android 8.1 inklusive Project Treble-Support ist vorinstalliert und soll laut Xiaomi recht rasch nach Verfügbarkeit auf Android P upgedatet werden.

Mi A2 Lite

Die Lite-Variante kommt im Gegensatz zum leistungsfähigeren Mi A2 mit einem etwas kleineren 5,84 Zoll Full-HD+-Display im 19:9-Format daher, wird also ein wenig durch seine Notch an der Oberseite im Design beeinträchtigt. Im Inneren arbeitet hier nur der bereits recht alte Snapdragon 625-SoC, der noch keine modernen Features wie Bluetooth 5 unterstützt. Der Akku fasst dagegen großzügige 4.000 mAh, zudem liefert das Dual-SIM-Handy einen dritten Slot für Micro-SD-Karten.

An der Rückseite befindet sich eine Dual-Cam aus 12 Megapixel-Kamera mit 5 Megapixel Sidekick-Shooter für den Porträt-Modus. An der Front befindet sich eine 5 Megapixel-Cam. Der Fingerabdrucksensor ist an der Rückseite zu finden. Da das Mi A2 auf dem günstigen Redmi 6 Pro basiert, ist hier nur ein Micro-USB-Slot integriert, dafür gibt es einen Kopfhöreranschluss. Das Mi A2 Lite ist offiziell in Spanien ab 179 Euro zu haben, in dieser Variante bekommt man 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Die besser ausgestattete Version mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kommt offiziell auf 229 Euro. 


Mi A2

Beim Mi A2, das auf dem Mi 6X (bei uns bereits im Test) basiert, ist das Display mit 6 Zoll etwas größer und im 18:9-Format mit Full-HD+-Auflösung, eine Notch gibt es hier nicht. Das in blau, schwarz oder gold verfügbare Android One-Handy ist mit Snapdragon 660-SoC deutlich potenter als der kleine Bruder. Auch hier ist der Speicher erweiterbar, Kopfhöreranschluss gibt es aber keinen mehr. Der mit 3010 mAh deutlich kleinere Akku wird hier allerdings modern via USB-C geladen.

An der Rückseite gibt es einen Fingerabdrucksensor und eine deutlich hochauflösendere Dual-Cam mit 20 und 12 Megapixel-Kameras auf Basis von Sonys IMX376 und IMX486-Sensoren mit F/1.75 Blende. Auch an der Front ist ein 20 Megapixel-Shooter integriert. Neben den drei Farbvarianten gibt es hier auch drei Speicherversionen mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher für 249 Euro, 4 GB RAM und 64 GB Speicher für 279 Euro und 6 GB RAM und 128 GB Speicher für 349 Euro. 

Update 25.7.2018

Fehler beim Mi A2 behoben: Der 20 Megapixel-Sensor ist ein IMX376 statt des ursprünglich erwähnten IMX386. Danke an unsere aufmerksamen Leser für den Hinweis!

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Xiaomi: MI A2 (Lite) offiziell: Neue Android-One-Handys ab 179 Euro
Autor: Alexander Fagot, 24.07.2018 (Update: 25.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.