Notebookcheck

Xiaomi Mi Band 5, Amazfit Band 5 und weitere Fitnesstracker wohl bald mit Fiebermessung

Beliebte Fitnesstracker von Huami, etwa Mi Band 4, Mi Band 5 von Xiaomi oder das Amazfit Band 5 könnten bald die Temperaturmessung erlauben.
Beliebte Fitnesstracker von Huami, etwa Mi Band 4, Mi Band 5 von Xiaomi oder das Amazfit Band 5 könnten bald die Temperaturmessung erlauben.
Huami Fitnesstracker, etwa die beliebte Mi Band-Serie von Xiaomi sowie das Amazfit Band 5 könnten bald warnen, wenn sich die Temperatur des Trägers erhöht, wie findige Analysten im Code der Mi Fit-App entdeckten. Selbst ältere Armbänder bis runter zum Mi Band 2 könnten ein entsprechendes Firmwareupdate erhalten, um in COVID-19-Zeiten vor Fieber zu warnen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie AndrdoidTR aus Spanien berichtete, bereiten Xiaomi und Amazfit aktuell offenbar Firmwareupdates vor, die den beliebten Fitnesstrackern von Huami die Temperaturmessung erlauben, um etwa zu warnen, wenn sich die Körpertemperatur erhöht. Entsprechende Codeschnipsel (siehe unten) deuten eindeutig auf ein kommendes Update, auch im User-Interface wurden bereits Hinweise auf die zusätzliche Funktion entdeckt, die etwa auch eine Temperatur-Historie beinhalten wird.

So werden auch Temperaturbereiche definiert, vor denen das Xiaomi-Armband künftig warnen wird, in Coronazeiten unter Umständen eine praktische Funktion. Mangels Temperatursensor im Tracker greifen Xiaomi und Amazfit für die Temperaturermittlung wohl auf die Liebermeister-Regel zurück, welche Fieberkurven aus der Erhöhung der Pulsfrequenz berechnet.

Einer der Screenshots unten deutet zudem darauf hin, dass man wohl auch Referenzgeräte benötigen wird, sprich ein reguläres Fieberthermometer - was durchaus Sinn macht, solange die Fitnesstracker keine eigenen Temperatursensoren bieten, was in künftigen Modellen vielleicht der Fall sein wird. Geplant ist das Update offenbar für eine ganze Reihe an bekannten Modellen, konkret Mi Band 2, Mi Band 3, Mi Band 4 sowie Mi Band 5. Auch das Amazfit Band 5 dürfte bald vor ansteigendem Fieber warnen. Unklar ist aktuell noch, wann das Update ausgerollt wird, auch eine offizielle Ankündigung fehlt derzeit noch.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Xiaomi Mi Band 5, Amazfit Band 5 und weitere Fitnesstracker wohl bald mit Fiebermessung
Autor: Alexander Fagot, 26.10.2020 (Update: 26.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.