Notebookcheck

Samsung Galaxy S21: Kamera-Gehäuse geleakt, Plus-Modell vermutlich mit flachem Display

Das Galaxy S21+ im ersten geleakten CAD sowie das Kamera-Gehäuse zum Galaxy S21 zeigen wohin die Reise bei Samsung geht.
Das Galaxy S21+ im ersten geleakten CAD sowie das Kamera-Gehäuse zum Galaxy S21 zeigen wohin die Reise bei Samsung geht.
In den letzten Stunden sind wieder einige Hinweise zum Design der nächsten Galaxy S-Klasse geleakt, die bisher verfügbare Informationen und Leaks bekräftigen. Nicht unwahrscheinlich: Das bisher noch nicht im Detail besprochene Galaxy S21+ dürfte dem regulären Modell sehr ähnlich werden.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bereits im Januar soll Samsung die Galaxy S21-Serie auf die Menschheit loslassen, früher als je zuvor, darauf deutet auch die wahre Flut an Leaks, die seit etwa einer Woche auf uns hereinprasselt. Zum regulären Galaxy S21 und Galaxy S21 Ultra haben wir ja bereits die ersten visualisierten Renderbilder gesehen, die auf Basis geleakter CAD-Files entstanden sind. Nun zeigt uns das Bild unten zudem das Plus-Modell Galaxy S21+, erstmal nur in einer sehr rohen, zweidimensionalen Version - die deutlich hübschere 3D-Version vom französischen Leaker Steve Hemmerstoffer ist wohl in Kürze ebenfalls zu erwarten.

So soll das Galaxy S21+ aussehen, wenn es bereits im Januar 2021 offiziell startet.
So soll das Galaxy S21+ aussehen, wenn es bereits im Januar 2021 offiziell startet.

Galaxy S21+ etwas breiter und mit flachem Display

Mit 161,5 × 75,6 × 7,85 mm Größe wird das Galaxy S21+ offenbar etwas breiter als das aktuelle Galaxy S20+ (bei Amazon aktuell ab 800 Euro zu haben), das entspricht durchaus dem Bild, das bereits das reguläre Galaxy S21 geliefert hat. Das mag daran liegen, dass die Rändern hier offenbar wieder etwas dicker werden, weil Samsung scheinbar auch das Plus-Modell mit einem absolut flachen Super AMOLED-Display ausliefern will - nur das Galaxy S21 Ultra wird 2021 wohl die seitlich leicht gekrümmten Displayränder im Randlos-Look bieten. Die Displaygröße selbst bleibt offenbar in etwa bei 6.7 Zoll Diagonale.

An der Rückseite zeigt sich das bereits vom Galaxy S21 bekannte, seitlich vom Rand ausgehende Triple-Cam-Array, zu dem wir unten auch ein geleaktes Chassis aus der Produktion sehen. Auch hier ist der LED-Blitz - anders als bei der Ultra-Variante - nicht Teil der Kamera-Einheit sondern etwas abgesetzt daneben zu finden. Damit präsentiert sich das Galaxy S21+ schlicht als größeres Galaxy S21 ohne zusätzliche Features, wenngleich wir noch nicht wissen, ob sich bei den Specs abseits des größeren Akkus und Displays etwas zum regulären Galaxy S21 verändert.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Samsung Galaxy S21: Kamera-Gehäuse geleakt, Plus-Modell vermutlich mit flachem Display
Autor: Alexander Fagot, 24.10.2020 (Update: 24.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.