Notebookcheck

Samsung Galaxy S21 Ultra: Akkukapazität, Hauptkamera und mehr geleakt

Das Galaxy S21 soll in einer Reihe neuer Farben kommen (Bild: review-plus.com)
Das Galaxy S21 soll in einer Reihe neuer Farben kommen (Bild: review-plus.com)
Nachdem bereits die ersten Bilder des Galaxy S21 geleakt wurden, kamen heute schon die ersten Details zum kommenden Galaxy S21 Ultra ans Licht. Darunter finden sich neben der Akkukapazität und der Auflösung der Hauptkamera auch noch Einzelheiten über das verbaute AMOLED-Display und dem Prozessor.
Cornelius Wolff,

Mit dem Galaxy S21 soll in ein paar Monaten die nächste Generation der Flaggschiff-Serie des südkoreanischen Herstellers Samsung vorgestellt werden und wie gewohnt, gibt es jetzt auch schon einige Gerüchte zu den neuen Smartphones. So wurden erst kürzlich in verschiedenen Leaks eine ganze Reihe Bilder veröffentlicht. Jetzt haben unsere Kollegen bei 91mobiles in einem neuen Artikel auch erstmals einige Spezifikationen des Galaxy S21 Ultra veröffentlicht.

Dem zufolge soll die neue Ultra-Variante mit einem 6,8 Zoll großen AMOLED-Display auskommen, das mit 2K auflöst. Die Refresh-Rate soll entweder bei 120 oder bei 144 Hz liegen, wobei sich Ishan Agarwal von 91mobiles an der Stelle nicht festlegen wollte. Beim Prozessor werden Kunden in Amerika und China den Snapdragon 875 erhalten, während man in Europa und Indien den Exynos 2100 bekommt. Dies ist nicht weiter überraschend, da Samsung die Europäer bei seinen Flaggschiff-Modellen seit Jahren mit den häufig schlechteren Exynos-Chips abspeist. Allerdings deutet sich hier eine Trendwende an, da der kommende Exynos 2100 in ersten geleakten Benchmarks durchaus mit anderen Top-Prozessoren mithalten kann. Ansonsten zeigt der Artikel relativ wenige Änderungen im Vergleich zum Vorgängermodell. So soll der Akku wieder über eine Kapazität von 5000mAh verfügen und die Hauptkamera auf der Rückseite mit 108 MP auflösen, während die Selfiekamera mit 40MP auskommt.

Zusammengefasst bietet diese Veröffentlichung kaum Überraschungen, da hier größtenteils nur die üblichen jährlichen Verbesserungen genannt werden. Es wird dennoch spannend sein zu sehen, was Samsung noch alles bei der kommenden Flaggschiff-Generation ändern wird. So gab es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, dass das nächste Ultra-Modell auch mit Stylus-Support ausgeliefert werden könnte. An dieser Stelle weisen wir nochmal darauf hin, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Vorstellung der Geräte erhalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Samsung Galaxy S21 Ultra: Akkukapazität, Hauptkamera und mehr geleakt
Autor: Cornelius Wolff, 26.10.2020 (Update: 26.10.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.