Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bericht: Samsung Galaxy Z Fold3 mit dickerem UT-Glas und S-Pen-Unterstützung

Beim Nachfolger des Galaxy Z Fold2 will Samsung offenbar auf dickeres UT-Glas setzen und damit eine S-Pen-Unterstützung bieten.
Beim Nachfolger des Galaxy Z Fold2 will Samsung offenbar auf dickeres UT-Glas setzen und damit eine S-Pen-Unterstützung bieten.
Einem Bericht aus Südkorea zufolge, wird Samsung beim Nachfolger des Galaxy Z Fold2 die schon für dieses Jahr erwartete S-Pen-Unterstützung implementieren und setzt hierfür auf ein dickeres und somit auch stärkeres UT-Glas, das dann hoffentlich auch nicht mehr so leicht zerkratzt.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Bericht von TheElec aus Südkorea basiert auf einer Analyse von UBI Research, die nicht nur davon ausgehen, dass Samsung im Galaxy Z Fold3 in 2021 einen Digitizer in das Flex-Display an der Innenseite integrieren wird, sondern auch ein dickeres UT-Glas einsetzen wollen, um die Nutzung eines S-Pen zu ermöglichen.

Schon für dieses Jahr wurde eigentlich Stiftbedienung beim Galaxy Z Fold2 erwartet worden, doch die aktuelle UTG-Version ist noch nicht geeignet, Samsung selbst warnt etwa noch vor dem Einsatz von Fingernägeln im Zusammenhang mit flexiblen Displays. Ein weiteres Problem ist der aktuelle EMR (Electro Magnetic Resonance)-Digitizer für den S-Pen, der sich für ein flexibles AMOLED-Display nicht besonders gut eignet.

Deswegen arbeitet Samsung aktuell offenbar an einer anderen Digitizer-Technologie namens AES (Active Electrostatic Solution), um die Stiftbedienung im Galaxy Z Fold3 Realität werden zu lassen. AES ist zwar teurer in der Herstellung, bietet allerdings neben der Eignung für flexible Displays auch niedrigere Latenzen. Beim UT-Glas will Samsung die Dicke der Glasschicht offenbar von 30 Mikrometer auf 60 Mikrometer erhöhen.

Aktuell ist es noch sehr früh für derart konkrete Leaks zum Galaxy Z Fold3, die Pläne könnten sich demnach auch noch ändern. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7521 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Bericht: Samsung Galaxy Z Fold3 mit dickerem UT-Glas und S-Pen-Unterstützung
Autor: Alexander Fagot, 23.10.2020 (Update: 23.10.2020)