Notebookcheck

Samsung Galaxy S21 Benchmark-Ergebnisse deuten einmal mehr auf Exynos 2100-Vorsprung gegenüber Snapdragon 875

Der Exynos 2100 zeigt sich zumindest vor dem Launch im Galaxy S21 noch von seiner starken Seite.
Der Exynos 2100 zeigt sich zumindest vor dem Launch im Galaxy S21 noch von seiner starken Seite.
Einmal mehr tauchten in einem südkoreanischen Forum Geekbench-Werte von vermeintlichen Galaxy S21-Testmodellen auf, einmal mit Snapdragon 875-Chip, einmal mit Samsungs eigenem Snapdragon 875-Prozessor. Wie schon beim letzten Leak geht der Exynos 2100 in Führung, im Energiesparmodus gleichen sich die Werte einander an.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben in letzter Zeit vermehrt über den noch gar nicht offiziell gelaunchten Exynos 2100 berichtet, erst in den letzten Stunden wurde bekannt, dass Samsung vermutlich doch - wie auch Konkurrent Qualcomm im Snapdragon 875 - auf den Super-Core von ARM namens Cortex-X1 setzen wird, um noch etwas mehr Performance aus der Cortex-A78-verwandten Architektur herauszukitzeln.

Schon vor Wochen tauchten im südkoreanischen Clien-Forum vermeintliche Geekbench-Ergebnisse von einem Galaxy S21- und Xiaomi Mi 11-Testgerät auf, einmal mit neuem Exynos-Chip, der damals noch Exynos 1000 genannt wurde, einmal mit Qualcomms vermutlich am 1. Dezember startenden Flaggschiff-SoC. Damals überraschte der Exynos-Chipsatz bereits mit höheren Werten, was ja angesichts des Exynos 990-Dilemmas nicht unbedingt zu erwarten war.

Nun hat ein anderer Clien-User abermals vermeintliche Werte eines Galaxy S21-Testgeräts veröffentlicht, auch diesmal im Vergleich mit einem Snapdragon 875-Modell. Wie glaubwürdig diese Angaben sind, ist natürlich hinterfragenswert. Benchmark-Ergebnisse lassen sich selbst dann recht leicht fälschen, wenn das Testgerät im Geekbench-Browser auftaucht, diesmal findet sich das vermeintliche Testgerät mit diesen Werten nicht einmal in der öffentlich zugänglichen Geekbench-Datenbank.

Single-coreMulti-coreSingle-core EnergiesparmodusMulti-core Energiesparmodus
Snapdragon 8751.2044.1211.114

3.067

Exynos 21001.3234.2151.1293.019


Die ermittelten Werte zeigen jedenfalls einen klaren Vorsprung des neuen Exynos-Prozessors im Single- und Multi-Core-Test, wobei sich im Energiesparmodus die Werte einander angleichen. Bei einem derart frühen Testsample sind die Werte - selbst wenn sie authentisch sind - ohnehin noch mit Vorsicht zu genießen, sie deuten aber zumindest auf Performance-Gleichstand beziehungsweise möglicherweise sogar einen kleinen Vorsprung gegenüber den lange Zeit schnelleren und vor allem energiesparenderen Qualcomm-Chips. Keine Chance haben beide offenbar gegen den Apple A14-Chip, der vor Kurzem im iPad Air gezeigt hat, was er in Sachen Single-Core so drauf hat.

Quellen

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Samsung Galaxy S21 Benchmark-Ergebnisse deuten einmal mehr auf Exynos 2100-Vorsprung gegenüber Snapdragon 875
Autor: Alexander Fagot, 11.10.2020 (Update: 11.10.2020)
Anil Satyanarayana
Ich bin seit meinem 8. Lebensjahr ein begeisterter PC-Spieler. Meine Leidenschaft für Spiele hat mich schließlich zur Technik im Allgemeinen getrieben und würde mich mittlerweile als stereotyper 'Nerd' bezeichnen. Ich habe einen Abschluss in Maschinenbau und habe in der Fertigungsindustrie gearbeitet. Wenn ich nicht gerade Nachrichten auf Notebookcheck schreibe, können Sie mich beim Zocken oder Zuschauen von DOTA 2 finden.
Alexander Fagot
Translator: Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.