Notebookcheck

Xiaomi Mi Note 2-Händler-Leak: LTE-Band 20 wird unterstützt!

Könnte das Mi Note 2 das erste "internationale" Smartphone von Xiaomi werden?
Könnte das Mi Note 2 das erste "internationale" Smartphone von Xiaomi werden?
Ein Händler listet das Mi Note 2 von Xiaomi bereits für 499 US-Dollar in seinem Shop, bekräftigt damit nicht nur einige Gerüchte sondern listet auch die unterstützten LTE-Bänder. Band 20 ist dabei!
Alexander Fagot,

Das Mi Note 2 könnte noch interessanter werden, als ursprünglich gedacht, vor allem auch für internationale Kunden. Noch ist der Inhalt dieser News unbestätigt und sollte daher mit Vorsicht genossen werden, aber wenn das, was ein Händer auf seiner Webseite bereits listet, korrekt ist, könnte das Mi Note 2 das erste international recht LTE-kompatible Smartphone von Xiaomi werden. 

Viele LTE-Bänder

Der Reseller Oppomart ist bekannt dafür, öfters schon mal vorab Spezifikationen und Bilder zukünftiger Mobilgeräte zu leaken. Auch diesmal gehen die aktuellen Informationen auf ein Listing in seinem Shop zurück, welches zum aktuellen Zeitpunkt immer noch online ist. Hier wird das Mi Note 2, welches Xiaomi für den 25. Oktober zum Launch angemeldet hat, bereits mit vielen interessanten Details und Spezifikationen gelistet (siehe unten). Das ungewöhnlichste Detail ist sicher die für Xiaomi hohe Anzahl unterstützter LTE-Bänder. 13 LTE-Bänder (B1/B2/B3/B4/B7/B9/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28) sind zwar nicht viel im Vergleich zu Apple oder Samsung, für China-Smartphones aber beachtlich, zumal endlich auch Band 20 mit dabei ist, Band 8 aber möglicherweise nicht. Höchstwahrscheinlich wird das Mi Note 2 zusätzlich auch noch die vier TD-LTE Bänder 38-41 unterstützen, das geht aber aus dem Händler-Eintrag nicht hervor.

Gebogenes QHD-Display

Neben dieser überraschenden Information, bekräftigt Oppomarkt bisher bereits vermutete Spezifikationen. So wird das Mi Note 2 mit einem seitlich gebogenen 5,7 Zoll Display und QHD-Auflösung gelistet, wird also im Design an das Galaxy Note 7 beziehungsweise Galaxy S7 edge erinnern. Ein Snapdragon 821-SOC mit den vollen 2,35 Ghz Taktung soll neben 4 GB bis 6 GB RAM und 64 GB bis 256 GB UFS 2.0 Speicher integriert sein. Auf der Rückseite gibt es eine 16 MP-Dual-Kamera, vorne sind es ebenfalls 16 MP. Android 6.0 mit MIUI 8.0 Oberfläche ist vorinstalliert. In den Spezifikationen wird weiters ein 4.100 mAh Akku sowie Dual-SIM-Slots erwähnt, ein Micro-SD-Slot dagegen nicht.

499 US-Dollar

Der Preis von 499 US-Dollar, umgerechnet 457 Euro, gilt wahrscheinlich für die Minimalkonfiguration mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Der Eintrag für den Prozessor (Snapdragon 801) in den Spezifikationen ist mit Sicherheit ein Fehler, zumal in der Beschreibung der Snapdragon 821 hervorgehoben wurde. Hoffen wir mal, dass das gesamte Listing ansonsten korrekt ist. Bereits in 4 Tagen wird Xiaomi das Smartphone offiziell ankündigen, dann wissen wir mit Sicherheit Bescheid.

Quelle(n)

http://www.oppomart.com/xiaomi-mi-note-2.html

via: http://www.gizmochina.com/2016/10/20/xiaomi-mi-note-2-listed-oppomart-curved-2k-display-sd821/

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Xiaomi Mi Note 2-Händler-Leak: LTE-Band 20 wird unterstützt!
Autor: Alexander Fagot, 21.10.2016 (Update: 21.10.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.