Notebookcheck

Xiaomi Mi Note 2: Gebogenes Display offiziell bestätigt, neue Renderbilder

Der Samsung "edge"-Look ist offiziell bestätigt. Das Mi Note 2 tritt offiziell gegen Samsung an.
Der Samsung "edge"-Look ist offiziell bestätigt. Das Mi Note 2 tritt offiziell gegen Samsung an.
Auf den internationalen Xiaomi Seiten wirbt Xiaomi bereits offiziell mit einem seitlich gebogenem Display und weist auf den Livestream am 25. Oktober hin. Unterdessen sind neue Renderbilder des 5,7 Zoll Mi Note 2 aufgetaucht.
Alexander Fagot,

Während Samsung sich die blutigen Pfoten leckt, versuchen andere aus der Misere rund um das Galaxy Note 7 Profit zu schlagen, auch wenn das Xiaomi Note 2 trotz des Namens wohl keine Stiftbedienung bieten wird. Dennoch positioniert der chinesische Hersteller das Mi Note 2 offenbar ganz gezielt gegen Samsung-Geräte, denn mit seitlich gebogenem 5,7 Zoll QHD-Display und Snapdragon 821-SOC tritt das Mi Note 2 direkt gegen Galaxy Note 7 und Galaxy S7 edge an, zu einem günstigeren Preis versteht sich.

Die Tatsache, dass Xiaomi auch auf seinen internationalen Twitter- und Facebook-Seiten offiziell auf das am 25. Oktober bevorstehende Live-Event rund um das Mi Note 2 hinweist und bereits das gebogene Display bestätigt, lässt vermuten, dass der Launch durchaus auch für die internationale Kundschaft interessant werden könnte, zumal ein Leak letzte Woche andeutete, dass das Mi Note 2 als erstes Xiaomi-Phone globale LTE-Bänder unterstützen wird, darunter auch das meistens von China-Ware ignorierte Band 20.

Kürzlich sind auch neue Renderbilder aufgetaucht, die das Gerät in Schwarz und Gold zeigen und den Samsung "edge"-Look bekräftigen. Die Display-Panels stammen angeblich von LG und nicht von Samsung, es soll das erste Smartphone mit diesen Panels werden, wurde kürzlich bekannt. Unklar ist nach wie vor der Preis, den Xiaomi für das Premium-Gerät verlangen will. In der Vergangenheit wurden Werte zwischen umgerechnet 380 Euro und 770 Euro genannt, das neustes Gerücht spricht von 540 Euro für die Basisversion mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Am 25. Oktober wissen wir es sicher.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Xiaomi Mi Note 2: Gebogenes Display offiziell bestätigt, neue Renderbilder
Autor: Alexander Fagot, 23.10.2016 (Update: 23.10.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.