Notebookcheck Logo

Xiaomi Poco F4 GT: Das Gaming-Smartphone startet mit Rabatt in Deutschland

Das Poco F4 GT kommt für 599 Euro nach Deutschland (Bild: Poco, Xiaomi)
Das Poco F4 GT kommt für 599 Euro nach Deutschland (Bild: Poco, Xiaomi)
Mit dem Poco F4 GT hat Xiaomi ein neues Gaming-Smartphone vorgestellt, das bereits ab heute in Deutschland verfügbar ist. Dabei erhalten Kunden ein schnelles AMOLED-Display und einen performanten Prozessor, der auch anspruchsvollere Titel gut stemmen dürfte.

Nachdem vor zwei Tagen bereits einige Bilder des Poco F4 GT von Xiaomi geleakt wurden, hat der Hersteller das Smartphone heute endlich offiziell vorgestellt. Und dabei gibt es im Bezug auf der Verfügbarkeit eine kleine Überraschung. So kann das Gerät bereits ab heute für eine UVP von 599 Euro bestellt werden, wofür man die Variante mit 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher bekommt. Für die Kombination aus 12 GB RAM und 256 GB Speicher muss man hingegen 699 Euro bezahlen. Wer allerdings das Smartphone vor dem 29. April bestellt, der erhält zusätzlich 100 Euro Rabatt.

Das Poco F4 GT von hinten (Bild: Poco, Xiaomi)
Das Poco F4 GT von hinten (Bild: Poco, Xiaomi)

Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 8 Gen 1, der genug Leistung für alle aktuellen Spiele bereitstellen sollte. Das Display wird indes ebensogut zum Zocken geeignet sein, da es sich hierbei um ein 120-Hz-Panel mit einer Touch Sampling Rate von 480 Hz handelt. Da Xiaomi auf die AMOLED-Technologie setzt, dürften auch die Reaktionszeiten sehr niedrig sein. Die Helligkeit ist mit bis zu 800 nits ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Die hohe PWM-Frequenz von 1920 Hz sollte gerade für empfindliche Menschen sehr angenehm sein.

Wem das ganze Setup etwas bekannt vorkommt, der irrt sich nicht. So ähnelt das ganze Smartphone doch sehr dem im China bereits verfügbaren Redmi K50 Gaming. Dementsprechend ist auch das Kamera-Setup identisch. Der Hauptsensor löst hier mit 64 MP auf, während sich die Weitwinkelkamera mit den typischen 8 MP zufrieden geben muss. Ein weiterer 2-MP-Sensor ist für Makroaufnahmen zuständig, wohingegen die Selfiekamera immerhin über 20 MP verfügt.

Die Akkukapazität ist zwar mit 4700 mAh nicht ungewöhnlich groß, kann aber per USB Type C mit bis zu 140 Watt in gerade einmal 17 Minuten aufgeladen werden. Dies ist bei Gaming-Smartphones ein nicht zu unterschätzendes Feature, da Spiele den Akkuverbrauch doch ziemlich fordern. Die Schultertasten an der Seite runden den Ersteindruck des Smartphones zumindest auf dem Papier gut ab. Wie gut das Smartphone allerdings wirklich ist, werden wir erst mit den ersten unabhängigen Reviews erfahren.

Quelle(n)

Poco, Xiaomi

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Xiaomi Poco F4 GT: Das Gaming-Smartphone startet mit Rabatt in Deutschland
Autor: Cornelius Wolff, 26.04.2022 (Update: 25.04.2022)