Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Poco F4: Nächster Hinweis auf nahenden Start, Vorgänger Poco F3 bekommt globales Update

Nach dem hier zu sehenden Poco F4 GT steht nun das Poco F4 5G in den Startlöchern. (Bild: Poco)
Nach dem hier zu sehenden Poco F4 GT steht nun das Poco F4 5G in den Startlöchern. (Bild: Poco)
Ein weiterer Hinweis deutet auf einen baldigen Launch des Poco F4 5G hin. Der Nachfolger des beliebten Poco-Flaggschiffes Poco F3, für das der Hersteller gerade global ein Update verteilt, dürfte schon bald offiziell vorgestellt werden.
Marcus Schwarten,

Nachdem es in dieser Woche bereits Hinweise auf den globalen Start des Poco X4 GT sowie des Poco M4 5G gab, folgen nun Infizien für den bevorstehenden Launch eines weiteren Smartphone-Modells der Xiaomi-Marke. Wie Xiaomiui berichtet, gibt es neue Hinweise auf den baldigen Start des Poco F4 5G.

Der Blog berichtet, dass Xiaomi die Testphase für die Firmware des Poco F4 5G abgeschlossen hat und die stabile Version bereitsteht. Dies wurde auf der Mi Fans Home Telegram-Seite mitgeteilt. Dort ist zwar die Rede vom Redmi K40S, allerdings in Verbindung mit global, India und EEA. Bekanntermaßen gibt es das Redmi K40S bereits in China, global soll es als Poco F4 starten. Demnach ist die Entwicklung der Firmware für das Poco F4 5G abgeschlossen, womit mit einem baldigen Launch zu rechnen ist. Offiziell gibt es aber noch keinen Termin.

Erst vor wenigen Wochen hatte Poco die F4-Reihe mit dem Poco F4 GT (ab ca. 600 Euro bei Amazon) eröffnet. Das Gaming-Smartphone, das aktuell mit Rabatt bestellbar ist, dürfte dann schon bald Gesellschaft bekommen. Neben dem Poco F4 wird auch ein Poco F4 Pro erwartet, das möglicherweise mit dem Snapdragon 8 Gen 1 ausgestatttet sein könnte.

Beim Poco F4 soll es sich um ein umgelabeltes Redmi K40S handeln, dass die andere Xiaomi-Marke im März in China auf den Markt gebracht hat. Das Smartphone ist mit dem Qualcomm Snapdragon 870 (wie im F3) bestückt. Dazu kommen unter anderem ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit FHD+ und 120 Hz sowie ein 4.500 mAh Akku mit 67 Watt Ladetempo. Die Triple-Kamera löst mit bis zu 48 Megapixeln auf. Zu erwarten ist, dass die Ausstattung des Poco F4 5G als Nachfolger des beliebten Poco F3 (ab ca. 340 Euro bei Amazon) identisch ausfallen wird.

Bild: Xiaomiui
Bild: Xiaomiui

MIUI 13-Update für Poco F3

Thematisch dazu passend sei erwähnt, dass Poco derzeit global ein weiteres Update für das Poco F3 verteilt. Nachdem es vor einigen Wochen die Aktualisierung auf MIUI 13 gab, folgt nun die Verteilung einer weiteren Firmware-Aktualisierung. Diese umfasst mit dem Android-Sicherheitspatch April 2022 nur Verbesserungen für die Systemsicherheit.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1900 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Poco F4: Nächster Hinweis auf nahenden Start, Vorgänger Poco F3 bekommt globales Update
Autor: Marcus Schwarten, 13.05.2022 (Update: 13.05.2022)