Notebookcheck Logo

Poco F4 und F4 Pro: Neue Details durch Zertifizierungen, Vorgänger Poco F3 bekommt MIUI 13 basierend auf Android 12

Neue Hinweise deuten auf einen zeitnahen Release von Poco F4 und F4 Pro hin, während der hier abgebildete Vorgänger Poco F3 ein umfassendes Update bekommt. (Bild: Xiaomi)
Neue Hinweise deuten auf einen zeitnahen Release von Poco F4 und F4 Pro hin, während der hier abgebildete Vorgänger Poco F3 ein umfassendes Update bekommt. (Bild: Xiaomi)
Neue Hinweise deuten erneut auf einen zeitnahen Release von Poco F4 und Poco F4 Pro an. Der Vorgänger, das aktuelle Poco F3, bekommt hingegen das erwartete Update auf MIUI 13 basierend auf Android 12.

Nach dem Launch von Poco X4 Pro 5G (ab ca. 270 Euro bei Amazon) und Poco M4 Pro (ab 230 Euro bei Amazon) stehen bei Poco bereits die nächsten Smartphones in den Startlöchern. Erwartet wird die Poco F4 Serie, die aus dem Poco F4, dem Poco F4 Pro sowie dem Poco F4 GT bestehen soll.

Zu den ersten beiden genannten Modellen liefern Zertifizierungsstellen neue Hinweise. Das Poco F4 wurde bei der FCC gesichtet, ist dort unter der Modellnummer 22021211RG gelistet. Der Eintrag verrät, dass das "Vanilla"-F4 mit einem 4.400 mAh (rated capacity) ausgestattet ist. Dieser könnte wohl mit bis zu 67 Watt schnell geladen werden. Zudem unterstützt das mit MIUI 13 auf Basis von Android 12 laufende Smartphone mindestens drei 5G-Bänder (n41, n77 und n78) und funkt mit Wi-Fi auf 2,4 und 5 Ghz. Als Prozessor wird der Snapdragon 870 gepaart mit bis zu 12 GB RAM erwartet.

Bilder: FCC via mysmartprice
Bilder: FCC via mysmartprice

Das Poco F4 Pro wurde hingegegen unter der Modellnummer 22021211G auf der IMDA-Webseite gefunden. Der dortige Eintrag liefert aber abseits von Bluetooth, Wi-Fi und NFC keine weiteren Informationen. Erwartet wird das Pro-Modell, das zuvor schon bei der IMEI-Datenbank aufgetaucht war, mit Speicherkonfigurationen von 8 + 128 GB, 8 + 256 GB und 12 + 256 GB. Da es sich hierbei um ein umgelabeltes Redmi K50 Pro+ handeln soll, das in wenigen Tagen offiziell vorgestellt wird, dürfte es bald weitere Hinweise geben. Wann die Poco F4-Serie genau erscheinen wird, ist derzeit noch nicht offiziell bestätigt. Die neuen Zeritifizierungen deuten aber auf einen zeitnahen Release hin.

Deutlich konkreter ist hingegen ein Update für den Vorgänger Poco F3 (ab ca. 310 Euro bei Amazon). Das aktuelle Poco-Flaggschiff bekommt derzeit in Europa das Update auf MIUI 13 basierend auf Android 12. Das Update mit der Nummer V13.0.3.0.SKHEUXM wird aktuell in Wellen verteilt und bringt die bekannten Neuerungen und Verbesserungen auf das F3.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Poco F4 und F4 Pro: Neue Details durch Zertifizierungen, Vorgänger Poco F3 bekommt MIUI 13 basierend auf Android 12
Autor: Marcus Schwarten, 10.03.2022 (Update: 10.03.2022)