Notebookcheck Logo

Xiaomi Poco F4: Globales Redmi K40S und günstigere Xiaomi 12X-Alternative bereits bei Geekbench gesichtet

Das Poco F4, hier in Form des chinesischen Redmi K40S, ist bereits bei Geekbench gesichtet worden und wird wohl bald in Europa an den Start gehen.
Das Poco F4, hier in Form des chinesischen Redmi K40S, ist bereits bei Geekbench gesichtet worden und wird wohl bald in Europa an den Start gehen.
Es beginnt: Die ersten konkreten Hinweise auf Poco F4 und Poco F4 Pro tauchen nun auch bereits abseits der Zertifizierungsbehörden auf und zeigen, dass mit dem Launch der globalen Varianten von Redmi K40S, Redmi K50 und Redmi K50 Pro in Kürze zu rechnen ist. Den Beginn macht das Basismodell der neuen Xiaomi-Flaggschiffe eine Stufe unterhalb des Xiaomi 12X.

Nach dem globalen Launch von Xiaomi 12X, Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro (hier bei Amazon ab etwa 700 Euro erhältlich) und der Ankündigung von Redmi K40S, Redmi K50 und Redmi K50 Pro in China ist auch hierzulande der Weg frei für die Einführung der globalen Xiaomi-Flaggschiffe aus der zweiten Reihe. Schon im Vorjahr waren Redmi K40, Redmi K40 Pro und Redmi K40 Pro+ bei uns unter ganz anderem Namen ebenfalls zu haben, etwa als Poco F3 und als Xiaomi Mi 11i.

Dass Xiaomi an einem Nachfolger für das Poco F3 (hier bei Amazon ab 400 Euro erhältlich) arbeitet, war bereits durch einige Zertifizierungen von Poco F4 und Poco F4 Pro klar, nun wurde das Basismodell Poco F4 mit Modellnummer 22021211RG auch bereits im realen Leben entdeckt und zwar in der Benchmark-Datenbank Geekbench, wo sich das Einsteiger-Flaggschiff mit dem schon etwas älterem Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 870 sowie 8 GB RAM und Android 12 beweisen durfte (siehe auch Screenshot unten).

Ob Xiaomi das Design (oben sehen wir das chinesische Redmi K40S) für das Poco F4 anpassen wird, bleibt abzuwarten, die interne Technik dürfte allerdings größtenteils identisch zum Redmi K40S werden, das natürlich vor allem mit dem Xiaomi 12X aus eigenem Hause konkurrieren wird. Bei Letzterem bekommt man ebenfalls den Snapdragon 870, allerdings mit den besseren Kameras des Xiaomi 12 und einem insgesamt hochwertigeren Chassis. Wann das Poco F4 hierzulande auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Unter der Modellnummer 22021211RG soll sich bereits Xiaomis Poco F4 als globales Redmi K40S auf Geekbench beweisen.
Unter der Modellnummer 22021211RG soll sich bereits Xiaomis Poco F4 als globales Redmi K40S auf Geekbench beweisen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Xiaomi Poco F4: Globales Redmi K40S und günstigere Xiaomi 12X-Alternative bereits bei Geekbench gesichtet
Autor: Alexander Fagot, 21.03.2022 (Update: 21.03.2022)