Notebookcheck Logo

ZTE Axon 40 Ultra: 35mm Kamera-Flaggschiff wahrscheinlich bereits mit vielen Specs und Bildern entdeckt

Das vermutete ZTE Axon 40 Pro taucht mit vielen Ähnlichkeiten zum 35mm Kamera-Flaggschiff Nubia Z40 Pro bei der chinesischen TENAA auf.
Das vermutete ZTE Axon 40 Pro taucht mit vielen Ähnlichkeiten zum 35mm Kamera-Flaggschiff Nubia Z40 Pro bei der chinesischen TENAA auf.
Wie von vielen erwartet, dürfte das bald startende ZTE Axon 40 Pro oder ZTE Axon 40 Ultra sehr stark jenem Flaggschiff ähneln, das Nubia in China mit der ersten 35mm Kamera im Smartphone als Nubia Z40 Pro auf den Markt gebracht hatte. Eine Zertifizierung liefert nun erste Bilder und recht viele Specs, die uns allesamt recht bekannt vorkommen.

Wir haben definitiv ein Déjà vu wenn wir die Bilder unten sehen, die bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA zum neuen ZTE-Smartphone mit der Modellnummer A2023H mit einigen technischen Daten entdeckt wurden. Das sieht doch verdammt nach dem aus, was die ZTE-Tochter Nubia in China kürzlich als Nubia Z40 Pro gelauncht hat. Tatsächlich war schon im Vorfeld erwartet worden, dass ZTEs neues Kamera-Flaggschiff für 2022 wieder sehr dem ähneln würde, was in China bereits unter der Nubia-Marke zu haben ist, zumindest war das im Vorjahr so:

Das Axon 30 Ultra ist de facto ein Spiegelbild des Nubia Z30 Pro für den globalen Markt und dieses Spiel scheint sich auch in diesem Jahr zu wiederholen, auch wenn aktuell noch nicht bewiesen ist, dass ZTE sein Kamera-Flaggschiff der Axon-Reihe heuer tatsächlich als Axon 40 Ultra launchen wird. Abseits der optischen Ähnlichkeiten mit 35 mm-Schriftzug neben der Hauptkamera liefert die Zertifizierung auch recht ähnlich klingende Specs. Das 6,67 Zoll Display ist ein AMOLED-Panel mit 2.400 x 1.080 Pixel Auflösung, der Chipsatz klingt mit maximal 3 Ghz Taktfrequenz verdächtig nach dem Snapdragon 8 Gen 1. Das ZTE A2034H Phone wird mit 8, 12 oder 16 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB Speicher produziert, ein Micro-SD-Slot ist nicht an Bord.

An der Rückseite steckt ein Kamera-Trio mit 64, 50 und 8 Megapixeln. Die Größe des Chassis mit 4.900 mAh Akku (netto) entspricht mit 161,93 x 72,89 x 8,46 mm ebenfalls exakt der des Nubia Z40 Pro. Einziger Unterschied zwischen Nubia Z40 Pro und dem potentiellen Axon 40 Pro oder Axon 40 Ultra scheint die Selfie-Cam zu sein, die bei ersterem mit 16 Megapixeln spezifiziert wurde, bei der TENAA aber mit 44 Megapixeln im Datenblatt steht. Ob es sich hierbei um einen Fehler oder einen tatsächlichen Unterschied handelt, kann aktuell nicht beurteilt werden. Ebenfalls noch unklar ist, wann das Axon-Flaggschiff des Jahres 2022 offiziell vorgestellt wird.

Das Axon 40 Ultra oder wie immer ZTE das neue 35mm Kamera-Flaggschiff benennen wird.
Das Axon 40 Ultra oder wie immer ZTE das neue 35mm Kamera-Flaggschiff benennen wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > ZTE Axon 40 Ultra: 35mm Kamera-Flaggschiff wahrscheinlich bereits mit vielen Specs und Bildern entdeckt
Autor: Alexander Fagot, 23.03.2022 (Update: 23.03.2022)