Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: Smartphones kommen endlich nach Europa

Hoffentlich bald auch offiziell in Europa erhältlich: Das Xiaomi Mi Mix.
Hoffentlich bald auch offiziell in Europa erhältlich: Das Xiaomi Mi Mix.
Zunächst ist Osteuropa dran: Die günstigen und in China schon sehr erfolgreichen Smartphones des Herstellers Xiaomi sollen bald auch im Westen verfügbar sein.
Florian Wimmer,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Endlich Schluss mit Zollgebühren, Wartezeiten, hohen Versandkosten und fehlender Garantie: Der zeitweise größte Smartphonehersteller Chinas, Xiaomi, will seine Smartphones nun auch offiziell in Europa anbieten. Dafür brauchen die Geräte eine CE-Kennzeichnung, vor allem aber waren finanzielle Überlegungen und Patentstreitigkeiten bisher ein Hindernis bei der Expansion nach Westen. Nachdem Xiaomi vor kurzem einen Deal mit Nokia/HMD Global ausgehandelt hatte, um Patente zu tauschen, ist man nun scheinbar bereit für Europa.

Mitteleuropäische Fans der Marke müssen aber noch einmal stark sein: Zunächst sollen die Smartphones nur in Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Weißrussland, Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Griechenland angeboten werden. Da viele diese Länder aber Mitglieder der EU sind, dürfte der Import aber wesentlich einfacher sein.

Nach Deutschland und in andere westliche Länder will Xiaomi natürlich auch noch kommen. Das Handelsblatt berichtet, dass Xiaomi-Manager Liu Yi dazu meint:

"Allerdings haben wir dafür bisher noch keinen Zeitplan, weil unsere Ressourcen mit der Expansion in die anderen Märkte gebunden sind."

Es kann also noch etwas dauern, bis die Smartphones von Xiaomi auch offiziell bei uns in den Läden stehen.

Bis 2020 will Xiaomi im Heimatland 1.000 neue Läden eröffnen und so die Verkäufe ankurbeln. Im Ausland sollen weitere 1.000 dazukommen, dies soll zusammen mit Partnern verwirklicht werden. Von Xiaomi gibt es nicht nur Smartphones, sondern auch Fernsehgeräte, PowerBanks, Kopfhörer, mittlerweile sogar eine intelligente Schreibtischlampe und eine Zahnbürste.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 882 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Xiaomi: Smartphones kommen endlich nach Europa
Autor: Florian Wimmer, 13.07.2017 (Update: 15.05.2018)