Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Trekstor Smartagent: Smartwatch mit Intel Atom x3-C3130 und Android

Trekstor Smartagent: Smartwatch mit Intel Atom x3-C3130 und Android
Trekstor Smartagent: Smartwatch mit Intel Atom x3-C3130 und Android
Nach dem Modellstart als Windows-10-Smartwatch bringt Trekstor sein B2B-Wearable Smartagent auch mit einer betagten Android-Version als Wearable-OS und einem älteren Intel Atom x3-C3130 auf den Markt.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Trekstor hatte im Juni diesen Jahres die Smartwatch Trekstor Smartagent als smarte Armbanduhr mit Microsoft Windows 10 IoT als Core für den B2B-Bereich vorgestellt. Mit der Smartwatch will Trekstor vorrangig gewerbliche Kunden und Unternehmen ansprechen. Zu den Features der Smartagent zählen unter anderem ein IP67-Schutz, eine hohe Temperaturresistenz und Cloud-Zugang. Der UVP für die Windows-Watch von Trekstor liegt bei 200 Euro.

Jetzt kündigt Trekstor auch die Android-Version der Smartagent-Watch an. Die Smartagent mit Android kostet ebenfalls 200 Euro und wird wie das Windows-Wearable ab Q3/2017 im Handel erhältlich sein. Allerdings verfügt das Android-Modell nicht über IP67, sondern ist gemäß IP66 gegen Staub und Wasser geschützt. Dafür wird der 1,54"-Touchscreen durch Gorilla Glass 4 geschützt. Auch bei den verwendeten Prozessoren gibt es gravierende Unterschiede.

So kommt bei der Trekstor Smartagent B2B-Smartwatch mit Windows 10 IoT als OS ein ARM Cortex-A7 basierter Qualcomm Snapdragon 212 APQ8009 Quadcore-Prozessor zum Einsatz, den Qualcomm im Herbst 2015 gelauncht hatte. Im heute angekündigten Android-Modell der Trekstor Smartagent Watch ist ein noch etwas älterer Intel Atom x3-C3130 Dualcore der Generation SoFIA 3G am Start. Und auch das Betriebssystem Android 5.1 Lollipop wurde von Google ebenfalls schon in Q1/2015 releast.

Außerdem fehlt der Android-Watch laut den technischen Spezifikationen von Trekstor Wi-Fi 802.11 a und das 5-GHz-Band. Das Gewicht entspricht zwar mit 60 Gramm exakt dem der Windows-Uhr, allerdings ist das dickere Gehäuse (48 x 47,2 x 13,9 mm) aus Plastik und nicht wie bei der Windows-Variante der Smartagent aus Aluminium. Obendrein fehlt der Smartagent mit Android das GPS-Modul. Der Akku ist mit 450 mAh allerdings etwas stärker, als die 430-mAh-Batterie in der Windows basierten Smartagent Watch.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Trekstor Smartagent: Smartwatch mit Intel Atom x3-C3130 und Android
Autor: Ronald Matta, 13.07.2017 (Update: 13.07.2017)