Notebookcheck

Windows 10-Update: Kein Support für bestimmte Atom-Prozessoren

Windows 10-Update: Kein Support für bestimmte Atom-Prozessoren
Windows 10-Update: Kein Support für bestimmte Atom-Prozessoren
Einige Atom-Prozessoren sind inkompatibel zum Creators Update von Windows 10, womit auch ein Ende sicherheitsrelevanter Aktualisierungen droht.

Dass Microsoft den Support für bestimmte Prozessoren einstellt, ist nicht neu - allerdings weist der Software-Riese meist im Voraus auf drohende Inkompatibilitäten hin - in diesem Fall allerdings eher halbherzig. So können betroffene Nutzer eines Intel Atom Clover-Trail zwar das Creators Update herunterladen, allerdings tritt ein nicht näher spezifizierter Fehler auf. Lediglich ein Foren-Eintrag aus dem April beschreibt das Problem. 

Konkret betroffen sind die Intel-Prozessoren Z2520, Z2560, Z2580 und Z2760 auf den Jahren 2012 und 2013, welche unter anderem im HP Envy X2 zum Einsatz kommen. Das größte Problem stellt allerdings nicht die fehlende Möglichkeit zum Update da, sondern die Ankündigung Microsoft, den Support mit Sicherheitsupdate für (freiwillige oder unfreiwillige) Verweigerer eines Major-Updates nach nur 12 Monaten einzustellen.

Eigenen Angaben zufolge arbeitet Asus aktuell mit Microsoft an der Realisierung eines entsprechendes Treibers, der das Update ermöglichen soll. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Windows 10-Update: Kein Support für bestimmte Atom-Prozessoren
Autor: Silvio Werner, 18.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.