Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Windows 10 Mobile: Creators Update veröffentlicht

Windows 10 Mobile: Creators Update veröffentlicht
Windows 10 Mobile: Creators Update veröffentlicht
Ursprünglich sollte das Creators Update für Windows 10 Mobile seit gestern jedem zur Verfügung stehen, stattdessen wurde es zunächst nur für Windows-Insider zugänglich gemacht. Ab heute kann nun (fast) jeder auf das Update zugreifen.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die ursprünglichen Pläne von Microsoft sahen vor das große Windows 10 Creators Update am 11. April für PCs und dann am 25. April für Mobilgeräte erscheinen zu lassen. Letzteres erschien dann auch gestern, allerdings nicht für die breite Öffentlichkeit, sondern nur für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms.

Heute wurde das Update dann für alle anderen Nutzer offiziell freigegeben. Allerdings werden zunächst noch nicht alle mobilen Geräte mit Windows 10 unterstützt. Vorerst profitieren nur folgende Geräte von dem neuen Update:

  • HP Elite x3
  • Microsoft Lumia 550
  • Microsoft Lumia 640/640XL
  • Microsoft Lumia 650
  • Microsoft Lumia 950/950 XL
  • Alcatel IDOL 4S
  • Alcatel OneTouch Fierce XL
  • SoftBank 503LV
  • VAIO Phone Biz
  • MouseComputer MADOSMA Q601
  • Trinity NuAns NEO

Laut AdDuplex, einem Promotion-Netzwerk innerhalb des Windows Stores, werden mit den genannten Geräten etwa 60 Prozent aller Windows Mobile-Benutzer erreicht. Das heißt im Umkehrschluss, dass noch etwa 40 Prozent aller Nutzer von Windows Mobile auf das Update warten müssen. Ob und wann die fehlenden Geräte unterstützt werden steht noch nicht fest.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1642 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Windows 10 Mobile: Creators Update veröffentlicht
Autor: Christian Hintze, 26.04.2017 (Update: 26.04.2017)