Notebookcheck

Microsoft: Windows 10 Creators Update ab 11. April verfügbar?

Das Creators Update von Windows 10 steht vor der Tür: Am 11. April könnte es schon ausgerollt werden.
Das Creators Update von Windows 10 steht vor der Tür: Am 11. April könnte es schon ausgerollt werden.
Derzeit wird bei Microsoft fleißig an den letzten Fehlern und optischen Feinheiten des kommenden Creators Update für Windows 10 gearbeitet. Bereits in einem Monat, gerüchteweise am 11. April, soll es auf Millionen von Windows 10-Rechnern weltweit ausgerollt werden.

Offiziell hat sich Microsoft noch nicht festgelegt. Als fix gilt ein Start im April, das hat auch Dell bereits vor Längerem bestätigt. Es geht um das nächste Windows 10-Update, das Microsoft im vergangenen Oktober als Creators Update angekündigt hat. Es soll vor allem für Gamer und Kreative jede Menge Neuerungen und Verbesserungen bringen, erhält aber auch ein deutlich effizienteres Updatesystem und die eine oder andere Neuigkeit im Detail. MSPowerUser berichtete gestern vom 11. April als Release-Termin für das Update, gleich drei Quellen, die mit den Plänen Microsoft's vertraut sind, sollen diesen Tag erwähnt haben.

Festlegen will sich Microsoft wohl so spät wie möglich, um bei eventuell noch auftretenden schwerwiegenden Fehlern nicht die Blamage einer Verzögerung ausbaden zu müssen. Windows Insider, die jetzt bereits seit Wochen mit dem Creators Update arbeiten, sollen aber bereits im Laufe der nächsten Woche mit dem Sign-Off-Kandidaten versorgt werden, also der praktisch fertigen Version. 2017 wird neben dem Creators Update noch ein weiteres Windows 10-Update erwartet. Es wird unter dem Codenamen Redstone 3 bereits intern entwickelt und soll im Herbst 2017 unter anderem auch mit neuer Optik ausgerollt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Microsoft: Windows 10 Creators Update ab 11. April verfügbar?
Autor: Alexander Fagot, 10.03.2017 (Update: 10.03.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.