Notebookcheck

Wearables: Mehr Smartwatches und Smart Glasses in Unternehmen

Wearables: Der Markt für gewerblich genutzte Smartwatches und Smart Glasses soll wachsen
Wearables: Der Markt für gewerblich genutzte Smartwatches und Smart Glasses soll wachsen
Wearables wie Smartwatches und Smart Glasses sind im Massenmarkt der Konsumenten noch nicht wirklich angekommen. Im gewerblichen Bereich sind die smarten Geräte aber immer mehr im Kommen.

ABI Research prognostiziert, dass der Umsatz für in Unternehmen eingesetzte Wearables, wie Smartwatches, intelligente Brillen und tragbare Scanner bis zum Jahr 2022, von 10,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017, auf 55 Milliarden US-Dollar ansteigen wird. Das Wachstum für Wearables im professionellem Business-Umfeld wird den Prognosen zufolge fast 40 Prozent erreichen. Die smarten Helfer sollen vor allem Fehler reduzieren helfen und die Zeit für das Anlernen von Mitarbeitern reduzieren.

Allerdings birgt der stärkere Einsatz von Wearables im gewerblichen Bereich auch Gefahren. So verfügen Wearables wie beispielsweise Fitnessarmbänder oder Tracker über deutlich weniger integrierte Sicherheitsfeatures als andere in Unternehmen eingesetzte Geräte und benötigen daher robuste Sicherheitsplattformen, um die Datensicherheit zu gewährleisten, so ABI Research.

Daher prognostizieren die Analysten auch für Firmen, die Unterstützungsplattformen für gewerblich genutzte Wearables entwickeln, steigende Geschäfte. Unternehmen wie Augmate, PTC, Salesforce, Total Communicator Solutions und Upskill stellen beispielsweise solche Plattformen für Unternehmen zur Verfügung. Oftmals sind diese Plattformen als SaaS (Software as a Service) oder PaaS (Platform as a Service) erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Wearables: Mehr Smartwatches und Smart Glasses in Unternehmen
Autor: Ronald Matta,  2.06.2017 (Update:  2.06.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.