Notebookcheck

Business: Wearable-Markt extrem angespannt, Hersteller reagieren bereits

Business: Wearable-Markt extrem angespannt, Hersteller reagieren bereits
Business: Wearable-Markt extrem angespannt, Hersteller reagieren bereits
Einem Medienbericht zufolge reagieren erste Hersteller bereits auf die schwierige Situation am Wearable-Markt und reduzieren etwa das Produktionsvolumen.

Die Pleite von Jawbone und der Wearable-Rückzug von Intel waren schon deutliche Zeichen, nun unterstreicht ein DigiTimes-Bericht die angespannte Lage am Markt für Wearables.

Wie die taiwanische Zeitung unter Berufung auf informierte Quellen innerhalb der Lieferkette berichtet, haben mehrere Hersteller ihre Strategie in Bezug auf Wearables bereits geändert. Da der Bedarf unter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist, soll auch der Marktführer Fitbit das Marktvolumen bereits reduziert haben. 

Darüber hinaus sollen Xiaomis Mi Bänder andere Hersteller in einer harten Preiskampf getrieben haben, weshalb Hersteller eher geneigt sind, in Smartwatches denn in (einfache) Fitness-Tracker zu investieren. Auch versucht etwa Samsung, durch ein eigenes, stringentes Ökosystem ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Business: Wearable-Markt extrem angespannt, Hersteller reagieren bereits
Autor: Silvio Werner, 23.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.