Notebookcheck

Security: Play Protect soll Android-Phones sicherer machen

Security: Play Protect soll Android-Phones sicherer machen
Security: Play Protect soll Android-Phones sicherer machen
Google strebt mit Play Protect eine Erhöhung der Sicherheit für Android-Smartphones an, ist aktuell aber noch nicht vollständig implementiert.

Bei Play Protect handelt es sich nicht um eine völlige Neuentwicklung, sondern um eine verbesserte und präsentere Version der Verify Apps-Funktion. 

Das Feature wird aktuell auf Geräte ausgerollt, auf denen die Google Play Services in Version 11 oder neuer laufen. Play Protect ist dann über die Einstellungen erreichbar und zeigt dann die Resultate der routinemäßigen Sicherheitsüberprüfungen der installierten Apps an. Zur Überprüfung wird Google zufolge auch eine künstliche Intelligenz genutzt, um auffälliges Verhalten zu identifizieren - in solch einem Fall wird die App als erste Maßnahme gestoppt. 

In Zukunft soll die Funktion in eine eigenständige App ausgegliedert und auch die außerplanmäßige Überprüfung bestimmter Apps ermöglicht werden. Google-Angaben zufolge sollen täglich mehr als 50 Milliarden App-Installationen geprüft werden - dadurch lässt sich etwa erkennen, wenn zur Verschleierung der schadhaften Absicht nur ein bestimmter Teil der Installationen auch tatsächlich als Malware agiert. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Security: Play Protect soll Android-Phones sicherer machen
Autor: Silvio Werner, 23.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.