Notebookcheck

AdultSwine: Apps für Kindern enthielten pornografische Malware

AdultSwine: Apps für Kindern enthielten pornografische Malware
AdultSwine: Apps für Kindern enthielten pornografische Malware
Google hat zahlreiche für Kinder gedachte Apps mit einer auch Pornografie anzeigenden Malware entfernt. Eltern sollten künftig von Kindern genutzte Programme selbst untersuchen.

Wie Check Point berichtet, waren von der AdultSwine genannten Malware gut 60 im Play Store erhältliche Spiele betroffen, wovon sich viele an Kindern richteten. 

Die in die Programme integrierte Schadsoftware hatte drei Schadwirkungen: So wurden zum einen Werbeanzeigen aus dem Internet auf den Bildschirm gebracht, häufig handelte es sich dabei um pornografische Inhalte. Zudem wurden Nutzern durch angebliche Sicherheitsmeldungen zur Installation von gefeakten Security-Apps gedrängt. 

Direkten finanziellen Schaden lösten diese App durch die Anmeldung für Premium-Services aus, die über die Telefonrechnung bezahlt werden. Dabei wurden Nutzer mit einem angeblichen Gewinn gelockt.

Google hat Check Point zufolge die betroffenen Apps nach einem Hinweis schnell entfernt. In der Konsequenz sollten Eltern auch angeblich für Kinder geeignete Apps selbst zumindest ausprobieren. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > AdultSwine: Apps für Kindern enthielten pornografische Malware
Autor: Silvio Werner, 13.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.