Notebookcheck

Markt für Apps konnte 2017 wieder deutlich zulegen

Markt für Apps konnte 2017 wieder deutlich zulegen
Markt für Apps konnte 2017 wieder deutlich zulegen
Einer aktuellen Erhebung zur Entwicklung des App-Marktes in den Jahren 2016 und 2017 nach wächst der Markt nach wie vor stark.

Das Unternehmen App Annie hat in einer aktuellen Studie festgestellt, dass der Markt für Apps in den letzten zwei Jahren erheblich gewachsen ist. So wurden im Jahr 2017 über 175 Milliarden App-Downloads registriert, das entspricht im Vergleich zum Jahr 2015 einem Wachstum von 60 Prozent.

Dabei verdoppelten sich im selben Betrachtungszeitraum auch die Ausgaben der Verbraucher, jeder Nutzer soll auf das Jahr gerechnet Apps 43 Tage lang nutzen. Dabei werden im Durchschnitt 40 der ebenfalls durchschnittlich rund 80 installierten mindestens einmal im Monat verwendet. Das Verhältnis ist in einigen Ländern, beispielsweise in China und Japan anders: Dort bleiben mehr als die Hälfte der installierten Apps ungenutzt.

Die meiste Zeit verbringen Nutzer übrigens mit an sich kostenfreien Apps, in Deutschland waren die drei meistgenutzten Apps in 2017 App Annie zufolge Tinder, Lovoo und Netflix - Dating-Apps erzielten auch den größten Umsatz. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Markt für Apps konnte 2017 wieder deutlich zulegen
Autor: Silvio Werner, 18.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.