Notebookcheck

Security: Über 1.000 Android-Apps mit Spyware verseucht

Security: Über 1.000 Android-Apps mit Spyware verseucht (Symbolfoto)
Security: Über 1.000 Android-Apps mit Spyware verseucht (Symbolfoto)
Sicherheitsforscher haben in über 1.000 Apps Schadsoftware einer neuen Malware-Family entdeckt - die alle auf einen einzigen Anbieter zurückzuführen sind.

Während der Großteil der infizierten Apps über alternative App-Stores vertrieben wurde und damit den typischen Smartphone-Nutzer eher nicht erreicht haben dürfte, sind zumindest drei Apps zeitweilig auch im offiziellen Play-Store erhältlich gewesen. So soll die infizierte Telegram-Version Soniac von 1.000 und 5.000 Nutzer heruntergeladen wurden sein. 

Den Sicherheitsforschern von Lockout zufolge handelt es sich bei der Malware-Familie Sonic Spy um durchaus ernstzunehmende Schadsoftware: So können etwa Nutzer via Tonaufnahmen ausspioniert werden, zudem können SMS abgesendet und Telefonate geführt werden, Informationen über WLAN-Access-Points und Kontaktdaten werden potentiell ebenfalls übermittelt. 

Die App versteckt sich zudem vor dem Nutzer, indem der Launcher-Icon gelöscht wird. Auch wenn vergleichsweise wenig Nutzer betroffen sind, ist die Überwindung der Store-Sicherheitsmechanismen jedoch wieder einmal bewiesen - Nutzer können sich in erster Linie durch eine gesunde Portion Skepsis schützen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Security: Über 1.000 Android-Apps mit Spyware verseucht
Autor: Silvio Werner, 14.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.