Notebookcheck

TomTom: Entlassungen und Konzentration auf Navigation

TomTom: Entlassungen und Konzentration auf Navigation
TomTom: Entlassungen und Konzentration auf Navigation
TomTom hat in einer Presseaussendung die Entlassung von 136 Mitarbeitern verkündet. Die Maßnahme ist Teil einer größeren Restrukturierung.

Bereits mit den im Juli veröffentlichten Quartalszahlen musste TomTom eingestehen, dass das Geschäft mit Produkten für Sportler alles andere als optimal läuft: Der Umsatz im Consumer-Segment brach um 20 Prozent ein, CEO Harold Goddijn beschrieb die Entwicklungen der entsprechenden Sparte als unbefriedigend. 

Nun hat der niederländische Konzern die Entlassung von 136 Mitarbeitern verkündet. Zwar wird in der Mitteilung betont, dass Sport-Produkte weiterhin verkauft und unterstützt werden, der Hinweis auf die Reorganisation der Sport-Sparte gibt allerdings die Stoßrichtung vor. So dürfte der Fokus in Zukunft verstärkt auf das durchaus erfolgreiche Business auch mit der Lizenzierung von Kartenmaterial gesetzt werden - so gilt der Markt für Fitness-Tracker allgemein als wenig gewinnträchtig

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > TomTom: Entlassungen und Konzentration auf Navigation
Autor: Silvio Werner,  1.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.