Notebookcheck

Garmin stellt Navigon-Apps komplett ein

Garmin stellt Navigon-Apps komplett ein
Garmin stellt Navigon-Apps komplett ein
Garmin hat angekündigt, die eigenen Smartphone-Apps einzustellen. Sah es vorerst so aus, als würde ein Angebot der Deutsche Telekom erhalten bleiben, ist nun klar: Auch Navigon Select wird eingestellt.

Mitte April hat Garmin angekündigt, die eigenen Navigon-Apps vom Markt zu nehmen, wobei das Unternehmen einige Angebote aus der Ankündigung ausschloss. Für bisherige Bestandskunden, die für die Navigations-Lösungen zahlten, gibt es dabei allerdings umfangreiche Übergangsfristen von mindestens zwei Jahren, zudem sollen entsprechende Karten-Updates nutzbar sein.

Nun hat die Deutsche Telekom bestätigt, dass das vorerst explizit ausgeschlossene Angebot Navigon Select auch von der Einstellung betroffen sein wird. Bei Navigon Select handelt es sich um eine spezielle Version der Navigationssoftware für Telekom-Kunden.

Konkret soll die App bereits am 1. Juni aus dem App Store und dem Play Store entfernt werden. Kunden, welche die Navigationssoftware bereits auf ihrem Smartphone installiert haben, sollen die App allerdings noch mindestens zwei Jahre lang nutzen können.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Garmin stellt Navigon-Apps komplett ein
Autor: Silvio Werner,  6.05.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.