Notebookcheck

Snapdragon 1200: Neuer Wearable-SoC mit WiFi, NB-LTE und GPS

Snapdragon 1200: Neuer Wearable-SoC mit WiFi, NB-LTE und GPS
Snapdragon 1200: Neuer Wearable-SoC mit WiFi, NB-LTE und GPS
Die neue Snapdragon Wear 1200-Plattform soll in Wearables zum Einsatz kommen und offeriert durch NarrowBand-LTE eine ständige Datenverbindung.

Die Snapdragon Wear 1200 Platform ist dem Einsatz entsprechend insbesondere auf besondere Energieeffizienz und Konnektivität getrimmt. So wird ein bis zu 1,3 GHz schneller Cortex-A7 nebst LPDDR2 und NAND-Speicher eingesetzt, eine aufwendige Darstellung von grafischen Inhalten ist nicht vorgesehen.

Das integrierte Qualcomm-Modem unterstützt sowohl die Kommunikation via Bluetooth 4.2 und WLAN 802.11/b/g/n/ac als auch E-GPRS und LTE nach dem M1- und NB1-Standard. Die beiden Standards überlauben lediglich Datenübertragungsraten von maximal 300 respektive 350 kbit/s, arbeiten allerdings energiesparend. Die geringere Geschwindigkeit ist zur Übertragung von Statusmeldungen oder Befehlen jedoch völlig ausreichend.

Zur Positionsbestimmung werden neben dem bekannten GPS und dem russischen Pendant GLONASS auch Galileo und BeiDou unterstützt. Die Etablierung eines erlaubten Bereiches für den Empfänger (Geofencing) soll nur wenig Energie benötigen. 

Der neue, nur 79 mm² große SoC wurde von den Herstellern Borqs und Quanta bereits in eine Referenzplattform für das Tracking von Haustieren, älteren Menschen und Kindern implementiert, dementsprechend könnten Hersteller zeitnah entsprechende Produkte auf den Markt bringen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Snapdragon 1200: Neuer Wearable-SoC mit WiFi, NB-LTE und GPS
Autor: Silvio Werner, 28.06.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.